Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

14.05.2013

Willy-Hager-Preis für Wasseraufbereitung an Thomas Riethmann

Der Willy-Hager-Preis 2012 geht an Dr.-Ing. Thomas Riethmann. Damit wird seine Dissertation gewürdigt, in der er sich mit der Entfernung von Quecksilber aus den Abgasen von Verbrennungs- und Entschwefelungsanlagen befasst hat. Die Arbeit entstand am Institut für Feuerungs- und Kraftwerkstechnik der Universität Stuttgart. Der Preis wurde am 06. Mai 2013 bei Jahrestagung der Wasserchemischen Gesellschaft in Goslar überreicht.

Mit dem Willy-Hager-Preis werden jüngere Wissenschaftler/-innen für hervorragende Arbeiten auf dem Gebiet der Verfahrenstechnik der (industriellen) Wasser- oder Abwasseraufbereitung ausgezeichnet. Das Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro kommt zur Hälfte dem Preisträger und dem Hochschulinstitut, an dem die Arbeiten durchgeführt wurden, zugute.

 

 

 

15/2013

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2016, Last update 09.01.2015

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Jetzt Mitglied werden