Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

Wie können wir das Potential der Industriellen Biotechnologie für Europa erschliessen?

Die Industrielle Biotechnologie (IB) ist eine der Schlüsseltechnologien, die die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Staaten in den kommenden Jahrzehnten antreiben kann. Sie ist ein wichtiges Instrument bei der Entwicklung von nachhaltigen und ressourcen-schonenden Technologien im europäischen Wirtschaftsraum. Es gilt jedoch noch große Hindernisse aus dem Weg zu räumen, damit sich die IB voll entfalten kann. Dabei sind geeignete Möglichkeiten zur Kapitalbeschaffung sowie ein guter Zugang zu Rohstoffen und Anreize für die Entwicklung neuer Technologien wichtig. Auch die öffentliche Wahrnehmung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Bisher sind die Vorteile, die die Produkte der IB bieten dort nicht oder nur wenig bekannt.

Das im EU-Forschungsrahmenprogramm (FP7) geförderte BIO-TIC-Projekt veranstaltet im letzten Quartal 2014 eine Reihe von Workshops, um Wege zu finden, wie sich die Hürden in der europäischen IB überwinden lassen. Es sollen konkrete und durchführbare Lösungen entwickelt werden, um das Potential dieser Schlüsseltechnologie zu erschließen. Die in den Workshops erarbeiteten Ergebnisse dienen als Grundlage zur Erarbeitung einer Roadmap zur Industriellen Biotechnologie in Europa. Sie soll bis zum Sommer 2015 vorliegen und wird dann an die Europäische Kommission übergeben.

Damit die Empfehlungen in der Roadmap auch den Bedürfnissen der Industrie gerecht werden, ist BIO-TIC auf Beiträge von Wirtschafts-, Politik- und Technologie-Experten,angewiesen. Falls Sie Fachkompetenz in einer der unten genannten Kategorien haben oder in einem Bereich arbeiten, in dem Produkte der IB eingesetzt werden können, freuen wir uns auf Ihren Beitrag.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 


 

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2016, Last update 04.02.2015

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden