Nano- und Materialtechnologische Lösungen für Oberflächen

3. Dezember 2015 Frankfurt am Main

DECHEMA-Kolloquium mit Technologielinie HessenNanotech am Donnerstag, den 03. Dezember 2015 um 14:00 Uhr im DECHEMA-Haus, Frankfurt am Main, Ende gegen 17:30 Uhr, Imbiss im Anschluss an die Veranstaltung

Mehr Informationen:  Anmeldung 

Vorstellung der neuen Broschüre von Hessen-Nanotech und hessische Erfolgsbeispiele.

Oberflächen müssen zahlreiche Funktionen vereinen und zugleich unterschiedlichsten Anforderungen gerecht werden. Je nach Produkt gilt es, die Haptik und Optik zu optimieren, Korrosionsbeständigkeit sicher zu stellen, eine leichte Reinigung zu gewährleisten und dergleichen mehr. Um diesbezüglich Informationen bereitzustellen, hat die Technologielinie Hessen-Nanotech eine neue Broschüre zum Thema erstellt. Diese wird am 3. Dezember im DECHEMA-Haus in Frankfurt im Rahmen einer Vortragsveranstaltung der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt.

Neben der Präsentation der neuen Broschüre werden hessische Unternehmen über Ihre Aktivitäten und Angebote im Bereich "Nano- und Materialtechnologische Lösungen für Oberflächen" vortragen.

Programm

Begrüßung
Sebastian Hummel, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, Wiesbaden
Dr. Andreas Förster, Dechema e.V., Frankfurt am Main

Nano- und Materialtechnische Lösungen für Oberflächen – Vorstellung der neuen Broschüre
Dr. Wolfgang Luther, VDI Technologiezentrum GmbH, Düsseldorf

Dekorative Schutzbeschichtungen auf Edelstahl
Dr. Heike Schneider, EPG (Engineered nanoProducts Germany) AG, Griesheim

Neue Oberflächentechnologien zur Einsparung von Prozessschritten in Fertigungsketten
Dr.-Ing. Volker H. Meywald, Dr.-Ing. Meywald GmbH, Bad Arolsen

Unsichtbar – Dauerhaft – Effektiv: High-Tech Chemie mit einfacher Anwendung
Dr. Mark Wehner, MarkWehner-Protect GmbH, Wiesbaden

Ein Columbus-Projekt– Der Weg in das technische Neuland der Alternativen
Frank Benner, Ruhl & Co. GmbH, Wetzlar

Kosten- und ressourceneffiziente Erzeugung von Verschleißschutzschichten auf Stahloberflächen durch PulsPlasma®Nitrieren
Dietmar Voigtländer, PVA Industrial Vacuum Systems GmbH, Wettenberg

Moderation:
Dr. David Eckensberger, Hessen Trade & Invest GmbH, Wiesbaden

Im Anschluss Erfahrungsaustausvch bei einem gemeinsamen Imbiss.

Hinweis:
Auf Grund von Baumaßnahmen auf dem DECHEMA-Gelände, die sich noch bis Ende des Jahres 2015 hinziehen werden, stehen für Kolloquiumsbesucher nur sehr wenige Parkplätze zur Verfügung. Bitte benutzen Sie Parkhäuser in der Umgebung oder öffentliche Verkehrsmittel.

 

 



 

 

Jetzt Mitglied werden