Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

12.05.2006

ACHEMA aktuell: Europa bündelt Kräfte für Chemieinnovationen und nachhaltige Entwicklung

· Die Zukunftsthemen: Industrielle Biotechnologie, Materialien, Prozeßtechnik
· Das energieerzeugende Haus und Chemierohstoffe vom Acker bald Realität

Dr. Alfred Oberholz, Vorsitzender der DECHEMA e.V.,
Stellv. Vorsitzender des Vorstands der Degussa AG, Düsseldorf
Plenarvortrag, CongressCenter Messe Frankfurt, Saal Fantasie 2
17. Mai 2006, 11.00 Uhr

Mit der Erklärung von Lissabon im Jahr 2000 haben die EU-Staats- und Regierungschefs das Ziel gesetzt, Europa zum wettbewerbsfähigsten und dynamischsten wissensbasierten Wirtschaftsraum zu entwickeln. Um insbesondere die chemische Forschung, Entwicklung und Innovation in Europa zu fördern, wurde deshalb im Jahre 2004 auf gemeinsame Initiative von Cefic, EuropaBio und der Generaldirektion Forschung der Europäischen Kommission die Technologieplattform „European Technology Platform for Sustainable Chemistry (Sus­Chem)“ gegründet. SusChem will hierzu einen wesentlichen Beitrag leisten und im internationalen und europaweiten Konsens die wichtigsten F&E-Themen der europäischen Chemie unter dem Aspekt von Innovation, Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit fördern.

Zu den strategischen Zielen dieser Plattform gehören die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der chemischen Industrie und der Chemie- und Biotechnologieforschung in Europa ebenso wie die Erfüllung der Bedürfnisse der Gesellschaft bezüglich Nahrung, Gesundheit, Energie oder Materialien, die durch eine nachhaltige Chemie erzielt werden können.

Die besten Köpfe aus Forschung und Industrie aus Europa haben sich seither in Arbeitsgruppen zusammengefunden, um die wichtigsten Forschungsziele zu diskutieren und zu definieren. Unter dem Titel „Innovation for a better Future“ wurden diese Ergebnisse in der „Sustainable Chemistry Strategic Research Agenda 2005 (SRA)“ im November 2005 verabschiedet und der Öffentlichkeit vorgestellt.

Dr. Alfred Oberholz, Vorsitzender des SusChem Boards seit August 2005, und zugleich Vorsitzender der DECHEMA und Stellv. Vorsitzender des Vorstands der Degussa AG, wird in seinem Plenarvortrag am Mittwoch, dem 17. Mai, über die Fortschritte dieses wichtigen europäischen Technologieprogrammes berichten und auch darüber, wie Vertreter aus Forschung und Industrie zusammenarbeiten und welche neuen Wege und Perspektiven sich hier eröffnen. „SusChem ist eine einzigartige Möglichkeit für die Chemie- und Biotechnologie-Community in Europa, ihre Stärken und künftigen Herausforderungen für die Gesellschaft zu bündeln“, bekräftigt Oberholz.

Schwerpunkte bei SusChem bilden die Technologiebereiche Reaktions- und Prozessdesign, Materialien und Industrielle Biotechnologie. Gleichzeitig sollen übergreifende Themen wie Bildung und Ausbildung, Rahmenbedingungen für Kooperationen von Wissenschaft und Industrie, Sicherheitsaspekte, Regulierung und Venture Capital behandelt werden.

Die von SusChem ausgewählten Themen sollen eine starke Verankerung im 7. Forschungsrahmenprogramm der EU (2007 – 2013) erfahren und dazu beibeitragen, die europäische Forschungsförderung künftig noch intensiver mit den nationalen Förderinstrumenten zu vernetzen sowie die EU-Rahmenbedingungen für eine innovationsfreudige Chemie zu verbessern. Derzeit erarbeitet SusChem einen Implementation Action Plan, in dem konkrete Maßnahmen und deren Ressourcenbedarf festgelegt werden, die zur Realisierung der in der Strategischen Forschungsagenda (SRA) definierten Forschungsthemen notwendig sind. Für dieses ehrgeizige Projekt wird ein Budgetbedarf von rund 5,5 Mrd. € geschätzt, von denen 1,8 Mrd. auf Fördermittel der EU und der Mitgliedsstaaten entfallen müssten.

Weitere Informationen: www.suschem.org

31

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2016, Last update 30.09.2014

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden