Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

23.07.2015

Datenanalyse und Biologische Sicherheit - Neue DECHEMA-Weiterbildungskurse im Herbst 2015

Die beiden Kurse „Statistische Datenanalyse“ und „Praxisleitfaden für Projektleiter und Beauftragte für Biologische Sicherheit“ ergänzen das umfangreiche Weiterbildungsprogramm der DECHEMA. In über 40 Kursen haben Chemiker, Ingenieure und Biotechnologen die Möglichkeit, sich berufsbezogen weiterzubilden. In Theorie und Praxis werden neues Wissen und moderne Methoden vermittelt, die unmittelbar im Berufsleben umgesetzt werden können.

Das vollständige Weiterbildungsangebot ist unter http://dechema-dfi.de/kurse verfügbar.

 

Statistische Datenanalyse

5.-6. November 2015, Frankfurt am Main

Mit Hilfe der Statistik-Programmiersprache R werden die grundlegenden Methoden der Datenanalyse vorgestellt. R ist eine freie Software, die für statistische Analysen im wissenschaftlichen und zunehmend auch im industriellen Umfeld eingesetzt wird. Anhand von Beispielen werden Datenanalysen geübt und demonstriert. Die Teilnehmer können auch konkrete Aufgaben aus ihrem Arbeitsumfeld in den Kurs einbringen.

Praxisleitfaden für Projektleiter und Beauftragte für Biologische Sicherheit

11. November 2015, Frankfurt am Main

In Vorträgen und Gruppenarbeit wird das effiziente Management von gentechnischen Anlagen erarbeitet. Dazu gehören die Rechte und Pflichten von Projektleitern/Beauftragten für Biologische Sicherheit, Kommunikation mit den Aufsichtsbehörden, Management wiederkehrender Aufgaben sowie Informationen zu Fremdfirmenkoordination, Abfallbehandlung, Alleinarbeit und arbeitsmedizinischer Vorsorge. Der Kurs richtet sich sowohl an Neueinsteiger als auch an erfahrene Projektleiter oder Beauftragte für Biologische Sicherheit und bietet die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit Kollegen.

 

Die Weiterbildungskurse werden vom DECHEMA-Forschungsinstitut, eine Stiftung bürgerlichen Rechts, in Kooperation mit der DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. angeboten.

Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Weber-Heun und Frau Gruß gerne zur Verfügung:
E-Mail, Tel.: +49 69 7564-202, -253, Fax: (069) 7564-414

32

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2016, Last update 26.01.2016

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden