PRAXISforum Additive Fertigung/ 3D-Druck im Apparate- und Anlagenbau

Christoph Kiener, Siemens

"Additive Manufacturing (AM) bündelt eine Reihe faszinierender Fertigungsmethoden mit hohen Potenzialen gerade in der Prozess- und Reaktionstechnik, die zu heben ein komplettes Umdenken konventioneller Konstruktions- und Herstellungsprinzipien erfordert. Parallel muss AM als professionelle Technologie, die Urformen und Umformen in einem Arbeitsschritt vereint, die üblichen industriellen Anforderungen an Prozessstabilität, Qualitätssicherung und Serienfertigung erfüllen, um wirklich erfolgreich zu werden."

 

Impulsvortrag:

Additive Manufacturing: Faszinierende Fertigungstechnologien auf dem Wege der Industrialisierung

Von anfänglicher Faszination entwickelt sich Additive Manufacturing (AM) zur professionellen Fertigungstechnologie für Metalle, Kunststoffe und Keramiken und beweist immer öfter auch jenseits von Prototypie, Demonstratoren und Funktionsmodellen seine Fähigkeit als Fertigungsmethode für High-Performance-Anwendungen in der Prozesstechnik. Damit einher geht aber auch die Anforderung an Prozessstabilität in der Fertigung, Qualitätssicherung und die Industrialisierung des gesamten Produkt-LifeCycle-Prozesses von der Bauteilauslegung über CAD, CAE, CAM bis zum Monitoring des Betriebsverhaltens.

Der Vortrag spannt einen Bogen über diese Themen.

 

 

CV:

  • Studium der Chemie (Diplom) an der TU München 1993 – 1998
  • Promotion bei Prof. Dr. Ferdi Schüth am MPI für Kohlenforschung zu Hochdurchsatz-Tests für Synthesegas-Katalysatoren unter Realbedingungen
  • Berufliche Stationen im Umfeld Anlagenbau / Anlagenbetrieb / Projektentwicklung mit Schwerpunkten Synthesegas- und Energiekonversion bei der Linde AG (Linde Gas), Choren Industries und seit 2009 bei Siemens AG
  • Seit 2014 in der Zentralen Forschung von Siemens, Corporate Technology, in München und Berlin als Principal Expert für Sustainability im Bereich System Engineering.
  • AM-Aktivitäten seit 2011 mit Entwicklungen von AM-Bauteilen für Prozesstechnik-Lösungen; derzeit Schwerpunkt auf SystemsDesign-for-Additive Manufacturing.

 

 

Jetzt Mitglied werden