Frühjahrstagung der Biotechnologen

6. - 7. März 2017 DECHEMA-Haus, Frankfurt am Main

Mehr Informationen:  Programm  Teilnahme  Anreise Dechema  Unterkunft  AGB 

„Verrückt nach CRISPR“ – „Wunderwaffe  CRISPR“ – „mit der Genschere gegen Krebs“ – die Medien überschlagen sich mit Meldungen zu den neuen biotechnologischen Methoden. Was ist Hype, was berechtigte Hoffnung? Bei der Frühjahrstagung der DECHEMA-Biotechnologen bildet die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Genome Editing diesmal einen Schwerpunkt. Welche Potenziale bieten CRISPR/Cas, TALEN und Co. für die verschiedenen Anwendungen? Experten aus den verschiedenen Bereichen der Biotechnologie geben am 7. März einen fundierten Überblick zum „state of the art“ und zu aktuellen Forschungsthemen.

Um ganz generell zum Thema Wissenschaft eine fundierte gesellschaftliche Diskussion führen zu können, ist Interesse und Grundwissen wichtig. Wie man damit bei den „Digital Natives“ ankommt, ist Thema des Programms am Nachmittag des 6. März. Unter dem Motto „Kommunikation mal anders“ beleuchten Kommunikationsexperten, wie man Wissenschaft (auch) populär machen kann.

Für alle Mitglieder der DECHEMA-Fachgemeinschaft Biotechnologie ist die Frühjahrstagung eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich zu informieren und gemeinsame Ideen zu entwickeln. Aktuelle Trends aus den einzelnen Fächern, aber auch Entwicklungen von themenübergreifender Bedeutung werden von Experten vorgestellt. Viel Raum für Diskussionen und für informelle Gespräche sind ein weiteres Markenzeichen dieses „Familientreffens“, bei dem in kollegialer Atmosphäre Kontakte geknüpft und Konzepte entwickelt werden können.

Vor Beginn und im Anschluss an das Vortragsprogramm besteht die Möglichkeit zu Gremiensitzungen; die Einladungen dazu erfolgen gesondert.

Jetzt Mitglied werden