Integriertes Wassermanagement in der Prozessindustrie – Perspektiven für ökonomische und ökologische Effizienz von Industrieparks

1. März 2018 Chemiepark Gendorf, Burgkirchen

DECHEMA-Kolloquium am Donnerstag, den 01. März 2018 ab 11:00 Uhr (Registrierung ab 10:30 Uhr) im Chemiepark Gendorf, Burgkirchen a.d. Alz. Ende gegen 16:00 Uhr. Das Kolloquium findet in Zusammenarbeit mit der ChemDelta Bavaria und der ProcessNet Fachgruppe Produktionsintegrierte Wasser- und Abwassertechnik statt.

Mehr Informationen:  Programm  Anfahrt 

ONLINE-REGISTRIERUNG

Für die Prozessindustrie ist Wasser eine wichtige Ressource und ein kritischer Standortfaktor - eine Bedeutung, die in Zukunft weiter steigen wird. Die chemische Industrie hat die Bedeutung von Wasser frühzeitig erkannt und auf die globale Entwicklung reagiert. Eine verantwortungsvolle Wassernutzung und der Schutz der Ressource Wasser ist daher in den Nachhaltigkeitszielen vieler Unternehmen verankert, um auch zukünftigen Anforderungen gerecht werden zu können.

Das Kolloquium zeigt aktuelle Entwicklungen in der industriellen Wassertechnik und dem industriellen Wassermanagement auf. Es gibt darüber hinaus einen Ausblick auf Potentiale, Herausforderungen und Entwicklungen welche auf Unternehmen und Standortbetreiber in den kommenden Jahren zukommen werden.

 

 

Jetzt Mitglied werden