Angelika Heinzel und Klaus Mauch neu im DECHEMA-Vorstand

2017-01-10 | Frankfurt

Prof. Dr. Angelika Heinzel, Universität Duisburg-Essen, und Dipl.-Ing. Klaus Mauch, Insilico Biotechnology AG Stuttgart, sind seit dem 1. Januar 2017 Mitglieder des DECHEMA-Vorstands. Beide wurden bei der Mitgliederversammlung am 25. November 2016 einstimmig in das Gremium gewählt.

Prof. Dr. Angelika Heinzel, Universität Duisburg-Essen, und Dipl.-Ing. Klaus Mauch, Insilico Biotechnology AG Stuttgart, sind seit dem 1. Januar 2017 Mitglieder des DECHEMA-Vorstands. Beide wurden bei der Mitgliederversammlung am 25. November 2016 einstimmig in das Gremium gewählt.

Prof. Dr. Angelika Heinzel, Inhaberin des Lehrstuhls „Energietechnik“ mit dem Schwerpunkt Brennstoffzellen an der Universität Duisburg-Essen,  verstärkt die Gruppe „Wissenschaft“. Die promovierte Chemikerin war von 1985 bis 2001 am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme Freiburg tätig, bevor sie 2001 ihre heutige Position übernahm. Seit 2002 ist sie außerdem Geschäftsführerin der ZBT GmbH, einem An-Institut der Universität Duisburg-Essen.

Dipl.-Ing. Klaus Mauch ist Mitgründer und Vorstand der Insilico Biotechnology AG in Stuttgart. Er wurde für die Gruppe „Chemische Industrie/Biotechnologie“ gewählt. Nach dem Studium des Chemieingenieurwesens und einer Station am Institut für Bioverfahrenstechnik der Universität Stuttgart war er von 2001 bis 2005 Geschäftsführer und Leiter der Technischen Entwicklung der Insilico Biotechnology GmbH; seit 2006 ist er Vorstand der Insilico Biotechnology AG, seit 2016 außerdem Vorstandsvorsitzender des Industrieverbunds Weiße Biotechnologie IWBio.

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden