Pharma

Pharma

Von der Erforschung neuer Wirkstoffe über aussagekräftige Zellkultur-Modelle und die Entwicklung und Herstellung innovativer (Bio-)Pharmazeutika bis hin zur NanoBioMedizin

Auswahl eingrenzen

103 Ergebnisse
  • Spurenstoffe und Krankheitserreger im Wasserkreislauf

    Neue Technologien und geänderte Lebensweisen bringen neue Herausforderungen für die Wasserwirtschaft mit sich: Nicht nur Spurenstoffe in...

  • Spurenstoffe und Krankheitserreger im Wasserkreislauf

    Neue Technologien und geänderte Lebensweisen bringen neue Herausforderungen für die Wasserwirtschaft mit sich: Nicht nur Spurenstoffe in...

  • 3rd European Conference on Natural Products

    In September 2018, the 3rd European Conference on Natural Products will again feature recent advances in secondary metabolite research. With a special...

  • 3D Cell Culture 2018

    How close to in vivo can we get? Get updated about 3D cell cultures as predictive, physiological relevant model systems! Since our first symposium in...

  • PRAXISforum Krisenmanagement

    Die großen Unternehmenskrisen haben wir alle auf dem Radarschirm: Dieselskandal, Flugzeugabsturz, Rücktritte oder Rausschmisse. In der Chemie spricht man...

  • DECHEMA visits Berlin-Buch: Trading in cells - Lab cultures, patients, and the promise of applications

    Colloquium on 18.10.2017 at Campus Berlin-Buch. The colloquium is organised by Berlin Partner for Business and Technology GmbH, Campus Berlin-Buch, and supported by DECHEMA e.V.

  • Statuspapier "Facility of the Future"

    Die biopharmazeutische Industrie hat sich in den vergangenen Jahrzehnten rasant entwickelt, bei Neuzulassungen und neuen Anwendungsfeldern liegen biotechnologisch hergestellte Arzneimittel an der Spitze. Verschiedene Trends wie die Herstellung von Biosimilars haben in den letzten Jahren zu einem regelrechten Boom bei neuen Produktionsanlagen geführt. Dabei werden von den Pharmaunternehmen zunehmend flexiblere, kleinere Anlagen geplant und errichtet, um bei der Produktentwicklung die Vielzahl der neuen Produktkandidaten zu bewältigen, aber auch, um den Marktbedarf zu decken. Bei diesen flexiblen „Facilities of the Future“ (FoF) werden häufig Single-Use-Systeme eingesetzt. Das Statuspapier der DECHEMA-Fachgruppe „Single-Use-Technologie in der biopharmazeutischen Produktion“ richtet sich an Neueinsteiger und Interessierte, die am Anfang der Konzeption einer FoF stehen. Es nimmt die wichtigsten Aspekte auf und verweist auf vertiefende Literatur; dabei wird der Stand der Technik ohne Anspruch auf Vollständigkeit abgebildet.

  • Webinar: Biomarker - Platform technology for identifying innovative signatures

    Speaker: Dr. Ronny Schmidt, Sciomics GmbH, Heidelberg/D Innovative biomarker signatures are a cornerstone of precision medicine especially in the immune...

  • Jetzt gilt es – Bewerbungen für den ACHEMA-Gründerpreis 2018 bis zum 30.11. einreichen

    Gemeinsame Pressemitteilung von DECHEMA, Business Angels FrankfurtRheinMain und High-Tech Gründerfonds (HTGF)

Jetzt Mitglied werden