follow us:


Unsere Netzwerke und Partner:

national
international



DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:



aktuelle Termine

5. Dresdner Medizintechnik Symposium
Hotel Elbflorenz, Dresden
01.12.2014 - 02.12.2014

Projektkolloquium Cluster BestKleb 2014
DECHEMA-Haus, Frankfurt am Main
03.12.2014

Infotag "Zero Liquid Discharge - Zwang oder Chance für das industrielle Wassermanagement weltweit?"
DECHEMA-Haus, Frankfurt am Main
09.12.2014


DECHEMA-Mediathek

teaser dechemax

ACHEMA Gründerpreis

Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

15.02.2010

10. Kolloquium "Gemeinsame Forschung in der Klebtechnik

Klebstoffe kennt jeder seit dem Kindergarten. Doch wenigen ist bekannt, was heute alles geklebt wird: Flugzeugrümpfe, Schiffe, Autos, aber auch Zahnspangen, Windenergieanlagen und sogar Gebäude. Eine moderne Klebverbindung muss nicht nur unterschiedliche Materialien spannungsfrei und zuverlässig zusammenhalten, sie muss bei Bedarf – zum Beispiel, wenn es um die Wiederverwertung von Werkstoffen geht – auch möglichst rückstandsfrei zu lösen sein.


Einen Überblick über die vielfältigen Einsatzgebiete der Klebtechnik liefert das 10. Kolloquium „Gemeinsame Forschung in der Klebtechnik“ am 23. und 24. Februar in Frankfurt am Main. Forscher und Anwender informieren in über 20 Vorträgen und einer begleitenden Ausstellung über Anwendungen von Klebstoffen, neue Haftkonzepte, Methoden zur Qualitätssicherung und vieles mehr.

Veranstalter dieses AiF-Anwenderforums sind die Fachsektion Klebtechnik der DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V., die Deutsche Gesellschaft für Holzforschung e.V., die Forschungsvereinigung Schweißen und verwandte Verfahren e.V. des DVS und die FOSTA-Forschungsvereinigung Stahlanwendung e.V. mit Unterstützung von EFB, Forschungsvereinigung Automobiltechnik und Industrieverband Klebstoffe e.V.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.klebtechnik.org

09/2010