Wertvolle Vielfalt: Biodiversität als Grundlage einer zukunftsfähigen Bioökonomie

Programm

Start: 14:00 Uhr/ Ende gegen 18:00 Uhr 

Begrüßung
Prof. Dr. Kurt Wagemann, DECHEMA, Frankfurt am Main
Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Mosbrugger, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, Frankfurt am Main

Bioökonomie im Spannungsfeld zwischen Innovation und ethischem Anspruch
Prof. Dr. Markus Vogt, Ludwig-Maximilians-Universität München; Vorsitzender des Sachverständigenrates Bioökonomie Bayern

Biodiversität als Grundlage für Naturstoffe
Prof. Dr. Helge Bode, Goethe-Universität Frankfurt

Kaffeepause

Grenzen der Bioökonomie: Wir können nicht bewerten, was wir nicht verstehen
Prof. Dr. Thomas Hickler, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, Frankfurt

Wie kann eine zukunftsfähige Bioökonomie aussehen?
Dr. Steffi Ober, Naturschutzbund Deutschland (NABU); Referentin für nachhaltige Forschung und Innovation

 

Moderation:
Dr. Sören Dürr, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, Frankfurt am Main

(Stand: 18.12.2017. Programm-Änderungen vorbehalten)

Jetzt Mitglied werden