VBU - Vereinigung deutscher Biotechnologie-Unternehmen

Die VBU ist ein Zusammenschluss von Unternehmen und Institutionen, die in der Biotechnologie und verwandten Gebieten wie Pharma, Diagnostik, Bioinformatik, Medizin- und Labortechnik tätig sind. Schwerpunktthema der VBU sind die vielfältigen Fragen, die bei der wirtschaftlichen Umsetzung von Biotech-Innovationen auftreten.

Aktivitäten

Die VBU repräsentiert die deutsche Biotechnologie-Branche, beispielsweise bei nationalen und internationalen Veranstaltungen. Sie organisiert Gemeinschaftsstände und Delegationsreisen und unterstützt den Technologietransfer. Die VBU versteht sich als eine Plattform für Kooperation, Kommunikation und Information. Sie veranstaltet regelmäßig VBU-Webinare zu aktuellen Themen. Bei den Treffen des Business-Netzwerks für Managerinnen in den Life Sciences werden ausgewählte Fachthemen diskutiert.

Netzwerk und Mitgliedschaft

Die VBU verbindet Unternehmen, wissenschaftliche Forschungseinrichtungen sowie Netzwerke. 1996 gegründet, war die VBU die erste Organisation für Biotechnologie-Unternehmen in Deutschland. Sie ist Teil der Fachgemeinschaft Biotechnologie der DECHEMA. VBU-Mitglieder sind automatisch  - und ohne zusätzlichen Mitgliedsbeitrag - Mitglieder der DECHEMA. Die VBU zählt rund 200 Mitgliedsfirmen.

 




Jetzt Mitglied werden