20. Deutsche Zeolith-Tagung

5. - 7. März 2008 AUDIMAX der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Mehr Informationen:  Vortragsprogramm  Posterprogramm 

5. bis 7. März 2008 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Einladung

Die 20. Deutsche Zeolith-Tagung wird in der Zeit vom 5. bis 7. März 2008 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg stattfinden. Sie wird vom Institut für Chemie unter Mitwirkung der ProcessNet-Fachsektion Zeolithe (German Zeolite Association) sowie der Süd-Chemie Zeolites GmbH Bitterfeld ausgerichtet.

Zeolithe und verwandte mikroporöse Materialien erleben zurzeit einen erstaunlichen Schub neuer kommerzieller Anwendungen. Im Kampf mit den großen Herausforderungen unseres Jahrhunderts, Rohstoff- und Energieknappheit, Umweltverschmutzung und Klimawandel, werden an vielen, entscheidenden Stellen Prozesse zum Einsatz kommen, die auf zeolithischen Katalysatoren, Adsorbentien und Ionenaustauschern basieren. Die verbesserte Ausnutzung vorhandener, und die Erschließung neuer, insbesondere erneuerbarer Ressourcen für die chemische Industrie, die weitgehende Entfernung von Stickoxiden aus Abgasen von Industrie und Verkehr und neue adsorptive Verfahren zur effizienten Wärmenutzung, basieren auf dem Einsatz innovativer zeolithischer und verwandter Materialien. Es ist bemerkenswert, dass viele der aktuellen kommerziellen Entwicklungen auf universitärer und industrieller Grundlagenforschung basieren, die bereits vor 15 bis 20 Jahren angestoßen wurden. Neue Synthesen, Charakterisierungsmethoden, Modellierungsverfahren und  Testmethoden haben in diesem Zeitrahmen die Grundlage geschaffen, um aktiv neue Prozesse zu entwickeln und zu optimieren. Dieser Weg ist lang, und nur selten ist das Ergebnis am Beginn bereits konkret absehbar, aber nur so ist echter Fortschritt erreichbar. Die 20. Deutsche Zeolith-Tagung möchte diese Aspekte aktuell beleuchten und den engen Zusammenhang zwischen einer breit angelegten Grundlagenforschung und erfolgreicher Kommerzialisierung verdeutlichen. Dabei wird traditionell jüngeren Wissenschaftlern ein Forum geboten, um ihre Arbeiten in Form von Kurzvorträgen und Posterpräsentationen vorzustellen.

Wir würden uns freuen, Sie im März 2008 in Halle zur 20. Deutschen Zeolith-Tagung begrüßen zu dürfen.

Dr. H. Preising  PD Dr. D. Enke  Dr. H. Toufar 

 Dr. L. Nick 

pdficon 1. Zirkular 


pdficon 2. Zirkular


Wichtige Termine

  bis 7.12.2007   verbindliche Anmeldung zur Tagung mit Beitrag (Kurzvortrag/ Poster) inkl. eines zweiseitigen Abstracts
  18.1.2008   Anmeldeschluss für eine Unterkunft mit Sonderkonditionen
  bis Februar 2008   Information über die Annahme der wissenschaftlichen Beiträge als Kurzvortrag oder Poster
  Februar 2008     2. Zirkular mit Programm
  8.2.2008   Anmeldeschluss für die Einreichung von Recent Research -Beiträgen inkl. eines zweiseitigen Abstracts
 
VERLÄNGERTE DEADLINE: 13. Februar 2008
  15.2.2008     Deadline Aufnahme in die Teilnehmerliste
  5. - 7.3.2008   20. Deutsche Zeolith-Tagung in Halle/Saale, Audimax (Universitätsplatz)
Jetzt Mitglied werden