21. Deutsche Zeolith-Tagung

4. - 6. März 2009 Universität Kiel

Mehr Informationen:  Programm  Posterprogramm 

Poröse, nanostrukturierte Funktionsmaterialien

Synthese, Charakterisierung, Eigenschaften und Anwendungen

Die 21. Deutsche Zeolith-Tagung (DZT) wird in der Zeit vom 4. bis 6. März 2009 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel stattfinden. Ausrichter sind die Institute für Anorganische Chemie und für Geowissenschaften unter Mitwirkung der ProcessNet-Fachsektion Zeolithe (German Zeolite Association) und des ProcessNet-Fachausschusses Adsorption.

Das Programm der Tagung umfasst, neben den etablierten Themen wie der Synthese, Modifizierung, Charakterisierung und Anwendung mikro- und mesoporöser anorganischer Materialien, auch die Substanzklassen der rein organischen sowie der metall-organischen porösen Verbindungen. Wie schon vor drei Jahren in Hannover wird das Programm durch gemeinsame und parallele Veranstaltungen mit dem ProcessNet-Fachausschuss Adsorption durch die Themen adsorptive Verfahren, Gleichgewichte und Kinetik attraktiv ergänzt. Zusätzlich zu den bewährten Tandemvorträgen wird es erstmals einen Tutorialvortrag geben, bei dem neben den neuesten Entwicklungen einer Messmethode auch deren grundlegende Aspekte erläutert werden.

Die Deutsche Zeolith-Tagung versteht sich als ein Forum, welches insbesondere jüngeren Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen die Gelegenheit bietet, ihre Arbeiten in Form von Kurzvorträgen oder Posterpräsentationen vorzustellen. Dies soll auch auf der 21. DZT in Kiel wieder besonders berücksichtigt werden.

Die Tagungssprache ist Deutsch; Vorträge können jedoch sehr gerne auch in englischer Sprache abgehalten werden. Das Bildmaterial der Vorträge sowie die Poster müssen in englischer Sprache verfasst sein.

Wir würden uns freuen, Sie im März 2009 in Kiel zur 21. Deutschen Zeolith-Tagung begrüßen zu dürfen.

Wolfgang Bensch, Ulrich von Gemmingen, Friedrich Liebau, Wulf Depmeier, Norbert Stock, Leo Nick


Call for Papers

Posterbeiträge können noch bis zum 8. Februar 2009 eingereicht werden.

Interessenten werden gebeten, eine aussagekräftige Kurzfassung (1-2 Seiten) in englischer Sprache einzureichen. Bitte verwenden Sie die formatierte Vorlage .

 

upload

Jetzt Mitglied werden