Jahrestreffen der ProcessNet-Fachgruppe Hochtemperaturtechnik

10. - 11. März 2016 Universität Nürnberg

Programm als pdf-Datei

Die ProcessNet-Fachgruppe Hochtemperaturtechnik definiert ihr Arbeitsgebiet über das Merkmal hoher Temperaturen (≥ 500 °C) bei unterschiedlichen technischen Prozessen. Hauptziele der Arbeit sind die Entwicklung innovativer und die Verbesserung bestehender Hochtemperaturverfahren.

Dementsprechend weitreichend sind auch die Themen dieser zweitägigen Diskussionstagung, in der die neuesten Anwendungen und wissenschaftlichen Erkenntnisse aus Industrie, dem universitären Umfeld und Forschungseinrichtungen auf diesem Arbeitsgebiet vorgestellt werden, die sich in die Querschnittsthemen gliedern:

o Physikalische und chemische Grundlagen

  • Impulstransport (Strömung)
  • Wärme- und Stofftransport
  • Physikalische Stoffumwandlung (z.B. Schmelzen, Verdampfen, Umkristallisation, Entgasung...)

o Chemische Stoffumwandlung (Gleichgewichte, Reaktionskinetik)

  • Hochtemperaturprozesse, -anlagen, -apparate
  • Energie- und Stoffumwandlung (z.B. Verbrennung, Reduktionsprozesse, Calcinierung, elektrothermische Prozesse, Übertragung und Einsatz von Hochtemperaturenergie etc.)
  • Brenner- und Ofensysteme, Reaktoren, Wärmeübertrager
  • Unit Operations und Gesamtprozesse (Energie- und Stoffbilanzen)

Einen besonderen Stellenwert besitzen die fachlichen Diskussionen von Referenten und Auditorium auf den Jahrestreffen. In einer Postersession können auch vor kurzem begonnene oder in Planung befindliche neue Arbeiten vorgestellt und intensiv diskutiert werden.

Das Jahrestreffen der ProcessNet-Fachgruppe „Hochtemperaturtechnik“ findet vom 10.-11. März 2016 am Institut von Herrn Prof. Karl an der Universität Erlangen-Nürnberg statt. Der Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende der Fachgruppe, Herr Prof. Kolb und Herr Dr. Malek, bitten Sie, durch Beitragseinreichungen zum Gelingen der Veranstaltung beizutragen. Es sind Beiträge aus der Industrie, dem universitären Umfeld und Forschungseinrichtungen erwünscht.

 

Jetzt Mitglied werden