Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

24.09.2019

Kai Dührkop erhält Dissertationspreis der Fachgruppe Bioinformatik

Dr. Kai Dührkop von der Friedrich-Schiller-Universität Jena erhielt im September auf der German Conference on Bioinformatics den Dissertationspreis 2019 der Fachgruppe Bioinformatik (FaBI). Er entwickelte eine leistungsfähige, mehrere Disziplinen übergreifende informatische Methode zur raschen Identifikation von kleinen Molekülen aus Tandem-Massenspektren.

Tandem-Massenspektrometrie ist ein wichtiges Werkzeug in der medizinischen Analytik, Metabolomforschung und bei der Suche von Biomarkern in der Pharmaforschung. Im Fokus stehen die Fragmentierungen der unbekannten Moleküle. Die neuen Algorithmen ermöglichen die informatische Erfassung dieser komplexen Spaltungen aus den Massenspektren. Durch den Vergleich von zahlreichen alternativen Zerfalls-Stammbäumen grenzt der Computer dann die plausibelsten Molekülstrukturen ein. Die von Kai Dührkop in hochrangigen Fachzeitschriften publizierten Arbeiten sind die Basis von Analytik-Software, die mittlerweile in Labors eingesetzt wird.

Die FaBI ist eine gemeinsame Einrichtung von sechs wissenschaftlichen Fachgesellschaften (DECHEMA, GBM, GDCh, GI, GMDS und VAAM) und vertritt über 1000 Bioinformatikerinnen und Bioinformatiker in Deutschland.

 

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2019, Last update 25.09.2019

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden