Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

20.04.2006

Wilhelm-Ostwald-Medaille für Professor Gerhard Kreysa

Von der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig wurde Herrn Prof. Dr. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. Gerhard Kreysa, Geschäftsführer der DECHEMA e.V., Frankfurt, am 7. April 2006 die Wilhelm-Ostwald-Medaille verliehen. Damit wurden seine herausragenden Leistungen in der angewandten Elektrochemie und die großen Verdienste um die Neuordnung der sächsischen Wissenschaft seit 1989/1990 geehrt.

Die Wilhelm-Ostwald-Medaille ist 1978 aus Anlaß des 125. Geburtstages ihres früheren Mitglieds, des Nobelpreisträgers Wilhelm Ostwald, von der Sächsischen Akademie der Wissenschaften gestiftet worden. Sie wurde bisher zehnmal, jeweils für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf naturwissenschaftlichem und/oder ingenieurtechnischem Gebiet, vergeben; Professor Kreysa ist damit der elfte Preisträger.

20

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2019, Last update 25.07.2019

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden