Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

08.09.2006

Unternehmen Hochschule

Gemeinsamer Informationstag von DECHEMA, vdbiol, vbbm und GBM
Freitag, 27. Oktober 2006, 10.00 – 17.00 Uhr, Frankfurt am Main

Im Zentrum aller Diskussionen zum Wandel der Industriegesellschaft, zur Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands oder zum Arbeitsmarkt stehen letztlich die Hochschulen. Von ihnen erwartet man die entscheidenden Weichenstellungen für die Zukunft. Sind sie auf diese Aufgaben vorbereitet? Haben sie die notwendige Freiheit, die Mittel, das Personal?

Diese Fragen an das ‚Unternehmen Hochschule' stehen auf dem Programm des Informationstags am 27. Oktober im DECHEMA-Haus, Theodor-Heuss-Allee 25 in Frankfurt am Main. Ein weiterer Programmpunkt ist die Vorstellung des Positionspapiers „Ausbildung in der Biotechnologie – Empfehlungen für grundständige Studiengänge Biotechnologie und Bioverfahrenstechnik“. Die Veranstaltung wird mit einer einstündigen Podiumsdiskussion zum Thema „Wer prägt die Hochschullandschaft?" abschließen. Dabei wird es um naheliegende Fragen wie die Föderalismusreform, Finanzierung der Hochschulen, Autonomie, Akkreditierungen u.ä. gehen.

Die Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. (DECHEMA), die Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM), der Verbund biowissenschaftlicher und biomedizinischer Gesellschaften (vbbm) und der Verband deutscher Biologen und biowissenschaftlicher Fachgesellschaften (VdBiol) organisieren den Informationstag „Unternehmen Hochschule" gemeinsam. Sie vertreten insgesamt mehr als 30.000 wissenschaftliche Mitglieder.

Weitere Informationen: http://events.dechema.de/Unternehmen_Hochschule.html

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2019, Last update 30.09.2014

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden