Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

09.10.2008

Messen heißt Wissen und Wissen hat Zukunft

Neues Positionspapier des DECHEMA-Arbeitsauschusses „Messen und Regeln in der Biotechnologie“  

Wissen und Informationen zu jeder Zeit am richtigen Ort sind von elementarer Bedeutung, wenn es darum geht, Prozesse effektiv zu betreiben und Produkte sicher und qualitativ hochwertig zu produzieren. Rohstoffe werden weltweit knapp, die Erwartungen an Prozess- und Produktqualität steigen, und die Forderungen nach Verbesserungen in der Produktionseffizienz werden immer zwingender. Besonders bei Bioprozessen gewinnen optimierte Mess- und Steuerungsverfahren vor diesem Hintergrund rasant an Bedeutung; die Prozessanalytik in Kombination mit einer darauf aufbauenden Prozessführung stellt künftig ein ‚Muss‘ dar.

Der heutige Stand der Technik wird diesen Anforderungen noch nicht gerecht. In seinem aktuellen Positionspapier „Messen heißt Wissen und Wissen hat Zukunft“ hat der DECHEMA-Arbeitsausschuss „Messen und Regeln in der Biotechnologie“ deshalb den künftigen Forschungs- und Entwicklungsbedarf formuliert. Ausgangspunkt war der aktuelle Stand bei Entwicklung und Einsatz innovativer Messtechniken und der darauf aufbauenden Steuerung biotechnologischer Prozesse.

Der Ausschuss warnt, dass der Industriestandort Deutschland ohne Innovationen in der industriellen angewandten Biotechnologie den globalen Anschluss nur schwer wird halten können. Er stellt daher Konzepte und Wege vor, die entscheidend zur Lösung der künftigen Herausforderungen beitragen können. Dabei geht es nicht nur darum, Informationen bereitzustellen; das Positionspapier soll dazu motivieren, aktiv zu werden und konzertierte Forschungsaktivitäten anzustoßen.

Das Positionspapier steht auf der Homepage der Fachgemeinschaft Biotechnologie der DECHEMA ( www.dechema.de/messen ) zum Download bereit.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Thomas Becker, Universität Hohenheim, 0711 / 459–23284,
Dr. Dirk Holtmann, DECHEMA e.V., 069 – 7564 – 610,
 

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2019, Last update 25.07.2019

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Jetzt Mitglied werden