Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

21.11.2008

DECHEMA und VAAM gründen Gemeinschaftsausschuss Biotransformationen

Die VAAM-Fachgruppe "Biotransformationen" und der DECHEMA-Arbeitsausschuss "Grundlagen der biotechnologischen Stoffproduktion" gründeten am 19. November 2008 auf einer gemeinsamen Sitzung in Frankfurt/M. den "Gemeinschaftsausschuss Biotransformationen“. Diese Zusammenarbeit lag nahe: Die wachsende Nachfrage nach ökonomischen, ökoeffizienten und ressourcenschonenden Prozessen in der Chemie-, Pharma-, Energie- und Lebensmittelindustrie erfordert verstärkte Anstrengungen, Forschungsergebnisse in Produkte umzusetzen. An biokatalytischen Verfahren führt dabei kein Weg vorbei, sie bilden die Grundlage der Industriellen Biotechnologie. Das Forschungsgebiet erlebt zur Zeit ein rasantes Wachstum, dem moderne Methoden wie Metagenomanalyse und Protein Engineering große Impulse verleihen. Nicht zuletzt um Deutschlands gute Position in Forschung und Anwendung auszubauen, beschlossen beide Fachgesellschaften, ihre Kräfte zu bündeln. Die großen Überschneidungen der Aktivitäten beider Gremien als auch der Wunsch, die Interessen des Arbeitsgebiets besser und effektiver vertreten zu können, waren weitere Gründe für den Zusammenschluss. Im neuen Gemeinschaftsausschuss sind auch Vertreter der Gesellschaft Deutscher Chemiker und der Gesellschaft für Fettwissenschaften engagiert.

Prof. Dr. Christoph Syldatk (TU Karlsruhe), einer der Sprecher der VAAM-Fachgruppe "Biotransformationen", freut sich, dass mit dem Zusammenschluß "Biokatalyse-Forscher aus Universitäten und chemisch-pharmazeutischer Industrie zusammengeführt werden und sich die Qualität der gemeinsamen Veranstaltungen deutlich erhöhen dürfte". Das sieht Prof. Dr. Andreas Liese (TU Hamburg-Harburg), Mitglied im Vorstand der Fachgemeinschaft Biotechnologie der DECHEMA, genauso und erwartet, dass "durch die Bündelung der interdisziplinären Aktivitäten das Thema Biotransformationen nachhaltig unterstützt wird." Beide wurden zu Vorsitzenden des Gemeinschaftsausschusses gewählt.

Schon für das nächste Jahr hat man sich viel vorgenommen: Neben gemeinsamen Fachtagungen sollen besonders junge Forscher durch Sommerschulen und spezielle Symposien für Doktoranden, Habilitanden und Juniorprofessoren gefördert werden. Ein Positionspapier, das gemeinsam mit dem DECHEMA-Arbeitsausschuß Bioprozeßtechnik erabeitet werden soll, wird die Perspektiven darstellen und Handlungsoptionen für Forschungs- und Wirtschaftspolitik identifizieren.

Die VAAM-Fachgruppe "Biotransformationen" wurde 1996 gegründet. Sie hat 130 Mitglieder. Der DECHEMA-Arbeitsausschuß "Grundlagen der biotechnologischen Stoffproduktion" existiert seit 1978.

 

48/2008

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2019, Last update 25.07.2019

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden