Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

23.09.2009

DECHEMAX-Schülerwettbewerb sorgt zum 10. Mal für rauchende Köpfe

Unter dem Motto „Chemie fürs Hirn – 10 Jahre DECHEMAX: Hier qualmt nur der Kopf!“ startet im November der 10. DECHEMAX-Schülerwettbewerb. Im Mittelpunkt der Fragen und Experimente stehen diesmal chemische und biochemische Vorgänge rund um Sucht und Rauschmittel. Schülerteams (3 bis 5 Schüler) der Klassenstufen 7 bis 11 können sich ab 1. Oktober im Internet unter www.dechemax.de/anmeldung anmelden. Die Mitglieder des Siegerteams erhalten jeweils 250 €; daneben werden viele weitere attraktive Preise vergeben.

Die erste Runde beginnt am 19. November 2009. Dann muss wöchentlich eine neue Frage rund um Technik, Chemie und Biotechnologie beantwortet werden. Mitte Februar 2009 geht es in die Experimentalrunde; hier führen sorgfältiges Recherchieren, genaue Beobachtung und gute Dokumentation zum Ziel. Die drei besten Teams dürfen sich auf eine Reise zur ProcessNet-Jahrestagung im Oktober 2010 in Aachen freuen. Dort werden sie im Rahmen des Jahrestreffens der Chemiker und Verfahrenstechniker vor einem großen Fachpublikum ausgezeichnet und erhalten den DECHEMAX-Pokal, eine Siegerurkunde und 250 € Siegprämie für jedes Teammitglied.

Der DECHEMAX-Schülerwettbewerb möchte mit „Chemie fürs Hirn – 10 Jahre DECHEMAX“ auf spannende Art dazu anregen, sich mit den chemischen und biochemischen Vorgängen hinter Sucht und Rauschmitteln zu beschäftigen. Der bundesweite Wettbewerb wird seit dem Jahr 2000 veranstaltet. Wechselnde Themen werden dabei aus der Perspektive von Chemie und Technik beleuchtet; so ging es in der Vergangenheit unter anderem „Mit Chemie auf Spurensuche“, um „Green Chemistry“ oder um das „Kunststück Chemie“. Über 60.000 Schülerinnen und Schüler haben bisher teilgenommen.

Veranstalter ist die DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. Sie möchte mit dem Wettbewerb das Interesse möglichst vieler Schülerinnen und Schüler an den Naturwissenschaften wecken.

Die DECHEMA (Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.) ist eine gemeinnützige wissenschaftlich-technische Gesellschaft mit Sitz in Frankfurt/Main. Mehr als 5.500 Naturwissenschaftler, Ingenieure und Firmen, Organisationen und Institute gehören ihr heute als Mitglieder an. Ihr Ziel ist es, den technischen Fortschritt auf den Gebieten Chemische Technik, Biotechnologie und Umweltschutz zu fördern und mitzugestalten. Mit ihren vielfältigen Aufgaben ist die DECHEMA Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Öffentlichkeit.

51

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2019, Last update 30.09.2014

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden