Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

20.09.2010

„Chemie fürs Hirn“ – Gewinner des 10. DECHEMAX-Schülerwettbewerbs ausgezeichnet

Drei Teams aus den Klassenstufen 9 und 10 haben sich beim 10. DECHEMAX-Schülerwettbewerb 2009/2010 unter dem Motto "Chemie fürs Hirn - 10 Jahre DECHEMAX" den Sieg gesichert. Insgesamt sind mehr als 2.700 Mannschaften der Klassenstufen 7 bis 11 aus über 600 Schulen bundesweit an den Start gegangen. Die Sieger können sich über ein Preisgeld in Höhe von 250 Euro pro Teilnehmer, Urkunden und den DECHEMAX-Pokal freuen.

Die siegreichen Teams kommen aus Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen und Bayern:

Team Mec_Max (Klassenstufe 9)
Swantje Schröder, Merle Schröder, Janika Ballhöfer
Gymnasium Teterow (Mecklenburg-Vorpommern)

Team Chemiezen (Klassenstufe 9)
Kendra Henning, Ravyn Henning, Charlotte Middelhoff, Gudrun Breme
Suitbertus Gymnasium Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)

Team DieTegernseeChemiker (Klassenstufe 10)
Maximilian Kehm, Benedikt Lotter, Marco Eggersmann
Gymnasium Tegernsee (Bayern)

Bei dem von der DECHEMA jährlich ausgeschriebenen Schülerwettbewerb waren wieder über fünf Monate Teamgeist und Durchhaltevermögen beim Recherchieren, Beobachten, Erklären und Experimentieren gefragt. Im Vordergrund stand dieses Mal die Chemie der Sucht- und Arzneimittel. Über acht Runden beantworteten die Schülerteams zunächst im Internet Fragen u.a. zu den schädlichen Auswirkungen von Alkohol, den Inhaltsstoffen von Fliegenpilzen und der physiologischen Wirkung von Viagra. In der sich anschließenden Experimentalrunde untersuchten sie die Wirkung von Alkohol auf Eiweiße und stellten ihr eigenes Alkoholthermometer her.

Etwa 650 Teams, die sich jeweils aus drei bis fünf Schülern zusammensetzten, schafften es bis zur Endauswertung. Neben den drei Siegerteams werden weitere 42 Teams (148 Schüler) als beste ihrer Klassenstufen mit Urkunden, Buchpreisen und Zeitschriften-Abos belohnt. Die Bereitstellung von Sachpreisen wurde freundlicherweise vom Verlag Wiley-VCH mit Büchern aus der Reihe "Erlebnis Wissenschaft" und dem Konradin-Verlag mit Abonnements der Zeitschriften "Bild der Wissenschaft" und "natur+kosmos" unterstützt.

Die Anmeldung zum elften Wettbewerb beginnt am 01. Oktober 2010 unter www.dechemax.de. Das Motto des kommenden Wettbewerbs steht ganz im Zeichen des Internationalen Jahres der Chemie 2011 und lautet: "Chemische Weltreise".

Der DECHEMAX-Schülerwettbewerb will das breite Interesse von Schülern an den Naturwissenschaften fördern und dabei nicht nur die Eliten erreichen. An den Wettbewerben haben bisher ca. 50.000 Schülerinnen und Schüler teilgenommen.


47/2010

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2019, Last update 25.07.2019

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Jetzt Mitglied werden