Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

14.01.2011

Der Countdown läuft: 6 Finalisten beim Schülerwettbewerb Formel EIns

Sechs Mannschaften setzten ihre Konzepte auch in lauffähige Fahrzeuge um und bewiesen durch Filmbeiträge, dass sie in der Lage sind, mit chemisch erzeugter Energie ein rohes Hühnerei unbeschadet 20 m weit zu transportieren (www.youtube.com/energiewettbewerb).Die Antriebsquellen reichen dabei von der Mausefalle bis zur Zitronenbatterie und von der Solarzelle bis zum Peltier-Element, das mit Halbleitern auf Basis von Temperaturunterschieden arbeitet.

Am 9. Februar 2011 werden die Finalisten unter den kritischen Augen der Jury ihre Gefährte live präsentieren können. Der Jury gehören

  • ·Prof. Dr. Ferdi Schüth, Max-Planck-Institut für Kohlenforschung,
  • ·Prof. Dr. Bernd Ralle, Universität Dortmund, und
  • ·Wolfgang Rüth, DECHEMA e.V., an.

Anschließend werden drei Preise in den Kategorien "Energiebereitstellung / Energiespeicherung", "Moderne Materialien" und "Nachhaltigkeit" vergeben. Die Siegerehrung findet im Rahmen der deutschen Auftaktveranstaltung für das Internationale Jahr der Chemie 2011 statt, zu der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ihr Kommen zugesagt hat und die Eröffnungsrede halten wird.

Der Schülerwettbewerb "Formel EIns" wurde anlässlich des Internationalen Jahrs der Chemie 2011 vom Forum Chemie, einem Zusammenschluss neun großer deutscher Chemieorganisationen, ins Leben gerufen. Schülerinnen und Schüler sollten sich mit der Frage beschäftigen, was Energie ist und wo sie herkommt. Teilnehmen konnten Schülerinnen und Schüler bis Jahrgangsstufe 11.

Qualifiiziert haben sich die Teams:

  • ·TheMasters, Realschule Vilsbiburg
  • ·TCT-Warstein, Gymnasium Warstein
  • ·Lemon Powered Car, Erich-Kästner-Gymnasium Laatzen,
  • ·Halbleiter, Schule am Kanstein, Salzhemmendorf,
  • ·MLhoch2, Marienschule Münster,
  • ·Robin Schmadel, Rheinstetten.

Im Forum Chemie sind 9 große deutsche Chemieorganisationen vertreten (BVAC - Die ChemieArbeitgeber, BG RCI - Berufsgesnossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie, DBG - Deutsche Bunsen-Gesellschaft für Physikalische Chemie e.V., DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V., FCI - Fonds der chemischen Industrie, GDCh - Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V., IG BCE - Industriegewerkschaft Bergbau-Chemie-Energie, VAA - Verband angestellter Akademiker und leitender Angestellter der Chemischen Industrie e.V. und VCI - Verband der Chemischen Industrie e.V.)

Die Seite zum Wettbewerb: energie.dechema.de

Mehr zum Internationalen Jahr der Chemie 2011 in Deutschland: www.ijc2011.de
 

03/2011

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2019, Last update 30.09.2014

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden