Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

14.07.2011

Heut brau' ich ... 2. International Brewing Contest der Studierenden in Berlin

Bierbrauen als Hobby: Am 27. September findet in Berlin der 2. International Brewing Contest statt, bei dem junge Teams die Ergebnisse ihrer biotechnologischen Arbeit präsentieren. Neben der ernsthaften Beschäftigung mit Hefen und Gerstensaft kommt auch der Spaß nicht zu kurz.

Biotechnologie in der Freizeit? Und dass auch noch mit Genuss? Die Teilnehmer der 11 Teams, die am 27. September in Berlin zum 2. International Brewing Contest antreten, sind davon überzeugt. "Schließlich ist Bierbrauen nichts anderes als angewandte Biotechnologie - und das seit tausenden von Jahren", erklärt Markus Zeitler von der studentischen Braugemeinschaft "Campusperle" an der TU Hamburg-Harburg, die den Wettbewerb ins Leben gerufen hat.

Die Aufgabenstellung klingt einfach: ein paar Liter Bier brauen und nach Berlin bringen. Das deutsche Reinheitsgebot muss dabei nicht eingehalten werden; am 1. Brauwettbewerb beteiligte sich so auch ein Sake-Brau-Team. Die Erzeugnisse werden von einer fachkundigen Jury verkostet und bewertet; dabei spielt der Geschmack des Produkts die wesentliche Rolle. Doch auch die Präsentation der Teams geht in die Bewertung ein.

Der diesjährige 2. International Brewing Contest wird am Dienstag, den 27. September 2011 im Rahmen des 1st European Congress of Applied Biotechnology im ICC in Berlin ausgetragen. Kurzentschlossene können sich noch bis zum 15. Juli zur Teilnahme anmelden unter www.campusperle.net

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, den Wettbewerb zu beobachten. Auf Wunsch besteht eine Möglichkeit zur Verkostung der Wettbewerbsbiere.

 

 

31/2011

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2019, Last update 30.09.2014

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Jetzt Mitglied werden