Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

18.12.2012

Aktuelle Forschungsergebnisse aus der Klebtechnik

Leistungsfähige Füge- und Klebtechnologien sind mittlerweile ein zentraler Bestandteil in der Wertschöpfungskette. Überall dort wo Leichtbauweisen eingesetzt oder unterschiedlichste Materialien miteinander verbunden werden sollen, sind ausgefeilte Kleb- und Fügetechnologien gefragt. Am 26. und 27. Februar 2013 werden die aktuellen Forschungsergebnisse beim "13. Kolloquium zur gemeinsamen Forschung in der Klebtechnik" vorgestellt. Die Veranstaltung findet im DECHEMA-Haus, Theodor-Heuss-Allee 25, in Frankfurt/Main statt.

 

Neben branchenbezogenen Forschungszielen aus den Bereichen Automotive und Bauwesen stehen übergreifende Ansätze zu Klebstoffen und Oberflächen sowie Fertigungsaspekte und die Simulation von Klebverbindungen im Zentrum. DECHEMA, DVS, FOSTA und iVTH sowie weitere Forschungsorganisationen präsentieren aktuelle Ergebnisse aus Forschungsprojekten.

Über 300 Teilnehmer - Studenten, Forscher, Anwender, Klebstoffhersteller, Ausrüster - werden zu diesem "Familientreffen der Kleber" erwartet.

Programm und Anmeldung unter http://klebtechnik.org

Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne das gedruckte Programm auch per Post.

Kontakt: Dr. Leo Nick 

 

 

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2019, Last update 25.07.2019

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden