Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

05.09.2016

DECHEMA zeichnet künftige Hochschullehrer aus

Die Hochschullehrer-Nachwuchspreise der DECHEMA gehen in diesem Jahr an Dr.-Ing. Christoph Held von der TU Dortmund, Dr.-Ing. Sven Kerzenmacher von der Universität Freiburg und Dr. Sebastian Kunz von der der Universität Bremen.

Sie werden im September 2016 im Rahmen der gemeinsamen Jahrestagungen von ProcessNet und der DECHEMA-Biotechnologen in Aachen ausgezeichnet.

Die Preise sind mit je 1500 € dotiert. Die Kandidaten präsentierten ihre Fachgebiete im Vorfeld im Rahmen eines Vortragstreffens, das den persönlichen Kontakt zwischen Nachwuchswissenschaftlern und den für Berufungsverfahren zuständigen Hochschullehrern intensivieren soll.

Dr.-Ing. Christoph Held trug über die Thermodynamik enzymkatalysierter Reaktionen vor. Er ist als Akademischer Rat am Lehrstuhl für Thermodynamik der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen an der TU Dortmund tätig und Mitglied des Fakultätsrates.

Dr.-Ing. Sven Kerzenmacher stellte in seinem Vortrag neue Materialien und Konzepte für Biobrennstoffzellen vor. Er leitet die Arbeitsgruppe Bioelektrochemische Systeme am Lehrstuhl für Anwendungsentwicklung des Instituts für Mikrosystemtechnik – IMTEK an der Universität Freiburg.

Dr. Sebastian Kunz referierte über die Funktionalisierung von Platin Nanopartikeln mit L-Prolin – Eine Strategie zur simultanen Steigerung von Aktivität und Selektivität. Er ist als unabhängiger Nachwuchswissenschaftler (Liebig Stipendiat des Fonds der Chemischen Industrie) am Institut für Angewandte und Physikalische Chemie der Universität Bremen tätig.

 

34

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2019, Last update 01.03.2018

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Jetzt Mitglied werden