Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

01.03.2018

Junge Naturstoffforscher in Irsee ausgezeichnet

Zum 30. Mal trafen sich die Naturstoffforscher im Februar zu den „Irseer Naturstofftagen“. Die Veranstaltung hat sich in drei Jahrzehnten zu einem „Familientreffen“ dieser Disziplin entwickelt und Chemiker, Pharmazeuten, Mikro- und Molekularbiologen zusammengeführt. Ambitionierte wissenschaftliche Nachwuchsforscher nutzen hier die Möglichkeit, ihre Arbeiten zu präsentieren. So bilden die Naturstofftage auch den Rahmen für die Verleihung der Nachwuchspreise.

Der Doktorandenpreis für Naturstoffforschung ging in diesem Jahr an Dr. Martin Baunach, Uni Potsdam. Er beschrieb neue Wege zur strukturellen Vielfalt von Naturstoffen aus der Klasse der Makrolide und gewann neue Erkenntnisse zu Enzym-katalysierten Zyklisierungen bei der bakteriellen Biosynthese von Indolalkaloiden.

Mit dem Doktoranden-Preis wird der Nachwuchs auf dem Gebiet der Naturstoffforschung gefördert. Die Auszeichnung geht an junge Wissenschaftler mit herausragenden Promotionsarbeiten auf den Arbeitsfeldern der Naturstoffforschung.

Den Nachwuchspreis für Naturstoffforschung erhielt Prof. Frank Hahn, Uni Bayreuth, für seine Beiträge zur chemoenzymatischen Synthese von Polyketiden und zur Chemobiosynthese von neuen Naturstoffbausteinen im präparativen Maßstab.

Mit dem Nachwuchswissenschaftler-Preis für Naturstoffforschung soll der Hochschullehrernachwuchs auf diesem Gebiet gefördert werden. Die Auszeichnung geht an herausragende junge Wissenschaftler, die mit richtungweisenden Arbeiten auf den verschiedenen Arbeitsfeldern der Naturstoffforschung hervorgetreten sind, insbesondere auf Grenzgebieten zwischen Chemie und Biologie.

Die Preise werden jährlich von der DECHEMA e.V. und der Beirat der DECHEMA-Fachgruppe Niedermolekulare Naturstoffe mit biologischer Aktivität verliehen.

 

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2019, Last update 25.07.2019

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden