Zielgerichtete Bioprozessentwicklung

22. - 23. November 2021 Online-Seminar Teaserbild

Bereits im Labormaßstab erfordert der Transfer neuer biotechnologischer Entwicklungen in ein Produktionsverfahren die Berücksichtigung zahlreicher verfahrenstechnischer Parameter. Limitierende Prozessgrößen, wie Leistungs- oder Sauerstoffeintrag, müssen frühestmöglich in die Produktentwicklung bzw. -optimierung einfließen.

Das zweitägige Seminar Bioprozessentwicklung vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um die Reaktions- und Transportprozesse in Produktionsreaktoren zu verstehen und Ergebnisse aus dem Labormaßstab für eine verfahrenstechnische Anlagenauslegung zu nutzen.

Es werden anwendungsnahe, einfach handhabbare Methoden zur Beschreibung und Skalierung vermittelt. Dies anhand konkreter Beispiele und Erfahrungen aus dem biotechnologischen Produktionsalltag und Laborbetrieb. Neben einfachen Berechnungen werden interaktive Bioreaktorsimulationen und Demonstrationsversuche inklusive praxisorientierter Auswertung der Ergebnisse vorgestellt.

Programm

Zielgruppe

Vorkenntnisse

Referenten

Teilnahmegebühr

Download des Kursflyers Zielgerichtete Bioprozessentwicklung


Bildquelle: ivas76-fotolia

DECHEMA-Fokus-Themen:  

Jetzt Mitglied werden