Qualifizierung und Entwicklung von prozessstabilen Klebstoffen zur Schnellhärtung von elementar geklebten Strukturen - EcoAdhesive

19908 N

Forschungsstelle 1:  Fraunhofer-Gesellschaft e.V.

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM

Wiener Straße 12

28359 Bremen 
Projektleiter 1: Dr. Matthias Popp
Laufzeit: 01.01.2018 - 31.12.2019

Im Projekt EcoAdhesive werden zwei zentrale Herausforderungen an Klebstoffe für elementar geklebte Mischbauweisen bearbeitet:  Hohe Prozessstabilität durch curing on demand und hohe Festigkeit und Bruchdehnung. Es sollen vorwettbewerbliche Formulierungsprinzipien erarbeitet werden, die es den Klebstoffherstellern erlauben, robuste Systeme zu entwickeln, die eine schnelle Härtung mit einer langen offenen Zeit verbinden. Insbesondere sollen 2K-Konstruktivklebstoffe formuliert werden, deren sehr schnelle Härterkomponeten nach dem Mischen noch nicht reaktiv werden, sondern beispielsweise erst durch eine moderate Temperaturerhöhung, „gezündet“ werden müssen. Klebstoffe für Leichtbau in Mischbauweisen müssen häufig auch unterschiedliche Wärmeausdehnungskoeffizienten ausgleichen und gleichzeitig strukturelle Festigkeit erreichen. Dieser Herausforderung wird im Rahmen des beantragten Projektes mit einem neuartigen Formulierungsansatz auf Basis hybrider Klebstoffe begegnet. Es soll untersucht werden, ob es möglich ist, Klebstoffe zu formulieren, bei denen hochfeste und spröde Epoxidanteile dispers in einer Polyurethan-Matrix verteilt sind. Mit diesen Ergebnissen können Klebstoff- und Rohstoffherstellen schneller auf die Bedürfnisse des Marktes reagieren und ihre Wettbewerbsfähigkeit in einem sich stetig internationalisierenden Markt behaupten.

zurück

BMWi-Logo Das IGF-Vorhaben Nr. 19908 N der Forschungsvereinigung DECHEMA, Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V., Theodor-Heuss-Allee 25, 60486 Frankfurt am Main wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.
Projekt als PDF ausgeben.
Jetzt Mitglied werden