Biotransformationen: Gemeinsame Fachgruppe von DECHEMA und VAAM

Die wachsende Nachfrage nach ökonomischen, ökoeffizienten und ressourcenschonenden Prozessen in der Chemie-, Pharma-, Energie- und Lebensmittelindustrie erfordert verstärkte Anstrengungen, Forschungsergebnisse in Produkte umzusetzen. An biokatalytischen Verfahren führt dabei kein Weg vorbei, sie bilden die Grundlage der Industriellen Biotechnologie. Dieses sehr interdisziplinäre Forschungsgebiet erlebt zurzeit ein rasantes Wachstum, dem auch moderne Methoden wie Metagenomanalyse und Protein-Engineering große Impulse verleihen.

Nicht zuletzt um Deutschlands gute Position in Forschung und Anwendung auszubauen, beschlossen daher die beiden großen Fachgesellschaften DECHEMA und VAAM (Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie), ihre Kräfte in einer gemeinsamen Fachgruppe zu bündeln.

Die Mitglieder der Gruppe, die in der akademischen und industriellen Forschung tätig sind, vertreten verschiedene Fachgebiete von Mikro- und Molekularbiologie über die Chemie bis hin zur Bioverfahrenstechnik. Die breite Aufstellung fördert eine fruchtbare interdisziplinäre Diskussion aktueller Trends und Themen. Hieraus resultieren sowohl Themenblöcke und Vortragsstränge für Tagungen der DECHEMA und VAAM als auch eigenständige Veranstaltungen zu wissenschaftlichen Spezialthemen, beispielsweise im Rahmen der DECHEMA-Kolloquienserie.

Ein besonderer Schwerpunkt der Aktivitäten liegt auf der Ausrichtung anspruchsvoller Fachtagungen. Dabei sollen besonders junge Forscher durch spezielle Symposien gefördert werden, beispielsweise im Rahmen von internationalen Sommerschulen für Doktoranden und Postdocs.

Ein weiteres Ziel der Fachgruppenarbeit ist es, Positionspapiere zu verfassen, in denen die Perspektiven zukunftsweisender Forschungsgebiete dargestellt und Handlungsoptionen für Forschungs- und Wirtschaftspolitik identifiziert werden.

Fachgruppen-Beirat

Der Fachgruppen-Beirat setzt sich derzeit wie folgt zusammen:

 

 

Prof. Dr. Dr. Ralf G. Berger
Leibniz Universität Hannover

Dr. Sascha Beutel
Leibniz Universität Hannover

Prof. Dr. Eckhard Boles
Goethe-Universität Frankfurt

Dr. Michael Breuer
BASF SE, Ludwigshafen

Dr. Thorsten Eggert
ERBER Enzymes GmbH, Dortmund

Prof. Dr. Wolf-Dieter Fessner
TU Darmstadt

Prof. Dr. Bernhard Hauer
Universität Stuttgart

Assoc. Prof. (Dr.-Ing. habil.) Selin Kara 
University of Aarhus, DK

Prof. Dr. rer. nat. Andreas Liese
TU Hamburg

Prof. Dr. Stephan Lütz (Vorsitzender)
Technische Universität Dortmund

Dr. Alexander Pelzer
BRAIN Biotechnology Research and Information Network AG, Zwingenberg  

Dr. Steffen Schaffer
Evonik Creavis GmbH, Marl

Prof. Dr. Andreas Schmid
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ, Leipzig

Dr. Martin Schürmann (Vorsitzender)
InnoSyn B.V., Geleen/NL

Dr. Radka Snajdrova
Novartis Pharma AG, Basel/CH

Prof. Dr. Christoph Syldatk
Karlsruher Institut für Technologie - KIT

Prof. Dr. Dirk Tischler
Ruhr-Universität Bochum

Prof. Dr. Vlada B. Urlacher
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Dr. Stefan Verseck
Clariant, Planegg

Dr. Andreas Vogel
c-LEcta GmbH, Leipzig

Prof. Dr. Ludger Wessjohann
Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie, Halle

Jetzt Mitglied werden