Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dr. Janina Bahnemann

absolvierte ihr Bachelor- (2007) und Masterstudium (2009) „Life Science Cells and Molecules“ an der Leibniz Universität Hannover (LUH).
Nach Abschluss ihrer Masterarbeit begann sie ihrer Promotion an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) im Institut für Bioprozess- und Biosystemtechnik unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. An-Ping Zeng (2010-2013). Der Schwerpunkt ihrer Arbeit lag hierbei auf systembiologischen Untersuchungen tierischer Zellkulturen und der Entwicklung von Lab-on-a-Chip Systemen.
Nach ihrer Promotion arbeitete sie für anderthalb Jahre bei dem Medizinprodukte-unternehmen „PlantTec Medical“ in Bad Bevensen, wo sie im Bereich Produktmanagement und R&D die Leitung klinischer Studien betreute.
Anfang 2015 ging Janina Bahnemann als Postdoktorandin in die USA, wo sie für knapp zwei Jahre am California Institute of Technology (Caltech) im „Institute for Environmental and Applied Sciences“ im Team von Prof. Michael Hoffmann arbeitete. Hier forschte sie in einem internationalen Team an der Entwicklung mikrofluidischer Systeme für eine Point-of-Care Pathogendetektion, welche zukünftig Anwendung in Toilettensystemen für Entwicklungsländer finden sollen. Auf diesem interdisziplinären Projekt, das von der „Bill & Melinda Gates Foundation“ gefördert wird, baut auch ihre derzeitige Kooperation zwischen dem Caltech und ihrem  Arbeitskreis am Institut für Technische Chemie in Hannover auf.
Seit November 2016 ist Janina Bahnemann Habilitandin und Nachwuchsgruppenleiterin (seit 2017 gefördert durch das Emmy Noether-Programm der DFG) am Institut für Technische Chemie der Leibniz Universität Hannover. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen derzeit im Bereich der Zellkultur- und Mikrosystemtechnik sowie der Entwicklung von Lab-on-a-Chip basierten Biosensoren, welche in enger Kooperation mit dem Technion in Israel (Prof. Ester Segal) und dem Caltech in den USA (Prof. Michael Hoffmann) stattfindet.

Aktuelle Informationen zu ihrer Arbeitsgruppe finden Sie unter: https://www.tci.uni-hannover.de/ak_jbahnemann

 

Jetzt Mitglied werden