Dörte Rother erhält den DECHEMA-Preis 2018

2019-01-17 | Frankfurt

Prof. Dr. Dörte Rother, RWTH Aachen und Forschungszentrum Jülich, erhält den Preis für ihre zukunftsweisenden Leistungen bei der Entwicklung effizienter synthetischer Enzymkaskaden zur Herstellung hochwertiger chiraler Substanzen.

Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wird im Rahmen des DECHEMA-Tages am 23. Mai 2019 in Frankfurt übergeben.

Mehr

Weiterführender Link
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden