Hochschullehrer-Nachwuchspreis für Biotechnologie ausgeschrieben

|

Der Hochschullehrer-Nachwuchspreis wird jährlich an eine Wissenschaftlerin oder einen Wissenschaftler vergeben, die im Rahmen eines Vortrags sowohl hohe fachliche Exzellenz als auch die Fähigkeit bewiesen haben, ihr Fachwissen in hervorragender Weise an Studierende zu vermitteln.

Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert.

Das Auswahlverfahren ist zweistufig: Auf Basis der schriftlichen Unterlagen werden die Kandidatinnen und Kandidaten ausgewählt, die zu einem Vortrag im Rahmen der Frühjahrstagung der Biotechnologen eingeladen werden. Dort stellen sie in einem 30minütigen Fachvortrag mit anschließender Diskussion ihr Thema vor. Dabei sollte besonders die Einleitung so allgemein verständlich sein, dass sie im Rahmen eines Bachelorstudiengangs gehalten werden könnte. Aus den Vortragenden wird der Gewinner oder die Gewinnerin ausgewählt.

Zum Einreichungsformular

Zu den Ausschreibungsrichtlinien

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden