Katalyse und Design – Jochen Block-Preis 2019

2019-03-14 | Weimar

Der Jochen Block-Preis 2019 der Deutschen Gesellschaft für Katalyse geht an Professor Sandra Luber von der Universität Zürich / CH. Damit werden ihre herausragenden Beiträge zur theoretischen Behandlung von Katalysatoren, insbesondere hinsichtlich Struktur, Dynamik und Spektroskopie, anerkannt.

Der Jochen Block-Preis 2019 der Deutschen Gesellschaft für Katalyse geht an Professor Sandra Luber von der Universität Zürich / CH. Damit werden ihre herausragenden Beiträge zur theoretischen Behandlung von Katalysatoren, insbesondere hinsichtlich Struktur, Dynamik und Spektroskopie, anerkannt. Der Jochen Block-Preis ist mit 3.000 Euro dotiert und würdigt außergewöhnliche Leistungen von Nachwuchswissenschaftlern. Er wird im Rahmen des Jahrestreffens Deutscher Katalytiker am 14. März 2019 in Weimar überreicht.

Mehr

Weiterführender Link
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden