Preis des Zukunftsforums für Philipp Hecht

2019-02-28 | Frankfurt

Den Preis des Zukunftsforums Biotechnologie der DECHEMA erhält in diesem Jahr Philipp Hecht für seine Diplomarbeit zur Kultivierung von Säuger- und Insektenzellen. Der Preis ist mit 1500 Euro dotiert, weitere 1500 Euro gibt Sartorius Stedim Biotech GmbH dazu. Die Verleihung erfolgte im Rahmen der Frühjahrstagung der Biotechnologen am 25. Februar 2019 in Frankfurt.

Den Preis des Zukunftsforums Biotechnologie der DECHEMA erhält in diesem Jahr Philipp Hecht für seine Diplomarbeit zur Kultivierung von Säuger- und Insektenzellen. Der Preis ist mit 1500 Euro dotiert, weitere 1500 Euro gibt Sartorius Stedim Biotech GmbH dazu. Die Verleihung erfolgte im Rahmen der Frühjahrstagung der Biotechnologen am 25. Februar 2019 in Frankfurt.

Die ausgezeichnete Diplomarbeit entstand als Kooperationsarbeit zwischen der Technischen Universität Dresden und der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Wädenswil geschrieben. Sie umfasst ein breites Spektrum der Biotechnologie und kann daher exemplarisch für eine ingenieurstechnische Analyse von Bioprozessen angesehen werden.

Mehr

Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden