Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

21.09.2010

Vereinigung deutscher Biotechnologie-Unternehmen veröffentlicht Studie "Biotechnologie in Japan”

Wie funktioniert die Biotechnologie-Branche in Japan? Die Vereinigung deutscher Biotechnologie-Unternehmen (VBU) stellte anlässlich der ProcessNet-Jahrestagung 2010 und der 28. DECHEMA-Jahrestagung der Biotechnologen in Aachen ihre neue Studie "Biotechnologie in Japan" vor. Damit möchte die VBU Biotech-Firmen aus Deutschland einen Einblick geben in die Struktur der japanischen Biotechnologie-Branche.

Japan hat ähnliche Probleme wie Deutschland: wenige Rohstoffe, eine Export orientierte Wirtschaft und eine stark alternde Bevölkerung. Deutsche und Japaner sollten versuchen, voneinander zu lernen und die anstehenden Aufgaben gemeinsam zu lösen.

Die im Auftrag der VBU erstellte Studie soll deutschen Unternehmen den Markteinstieg in Japan erleichtern. Es werden alle bedeutenden Behörden, Organisationen und wichtigen Biotechnologie-Regionen des Landes näher vorgestellt sowie relevante wirtschaftliche, politische sowie soziale Aspekte erläutert.

Nikolaus Raupp, der Autor der Studie, studierte von 2001 bis 2006 Regionalwissenschaften Japan und Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn und der Keio Universität in Tokyo. Er lebte mehrere Jahre in Japan und promoviert derzeit über die Finanzierung von Biotechnologie-Unternehmen in Japan.

Die Studie "Biotechnologie in Japan" kann ab 21. September 2010 zum Preis von 80,- Euro über die Vereinigung deutscher Biotechnologie-Unternehmen (VBU) bezogen werden.

Vereinigung deutscher Biotechnologie-Unternehmen (VBU)
DECHEMA-Haus
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt am Main

www.v-b-u.org

Journalisten können unter eine kostenlose Pressezusammen-fassung der Studie anfordern.

50/2010

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2018, Last update 30.09.2014

DECHEMA e.V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Telefon (069) 7564-0
Telefax (069) 7564-201


Kontakt/Contact:
Dr. Kathrin Ruebberdt
Tel. +49 (0) 69 / 75 64 - 2 77
Fax +49 (0) 69 / 75 64 - 2 72
e-Mail:
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden