Der SIL-Tag

7. Oktober 2021 Frankfurt am Main Teaserbild

*** Aufgrund der anhaltenden Pandemie und der nicht vorhersehbaren Entwicklungen hinsichtlich COVID-19 sowie der noch immer geltenden Hygienebestimmungen müssen wir den SIL-Tag leider verschieben. Der genaue Termin wird in Kürze hier bekannt gegeben. *** Spezialthemen zu PLT-Sicherheitseinrichtungen

Im Rahmen des SIL-Tages werden brandaktuelle Themen auf dem Gebiet der Funktionalen Sicherheit in der Prozessindustrie behandelt.

So werden zum Beispiel in Arbeit befindliche NAMUR-Empfehlungen und andere Regelwerke zu PLT-Sicherheitseinrichtungen (früher PLT-Schutzeinrichtungen) von Experten aus unterschiedlichen Bereichen zur Diskussion gestellt. Somit besteht die Möglichkeit, noch Einfluss auf die Inhalte zu nehmen.

Wenn Regelwerke verschiedener Disziplinen in den Anlagen der Prozessindustrie aufeinander treffen, erhebt sich häufig die Frage, wie diese an den Schnittstellen richtig anzuwenden sind. Deshalb sind Ex-Schutz und Cybersecurity im Zusammenwirken mit der Funktionalen Sicherheit Schwerpunktthemen dieses SIL-Tages.

Juristische Aspekte im Zusammenhang mit der Frage „Bestandsschutz oder Nachrüstpflicht bei Altanlagen?“ und aktuelle Gerichtsurteile zum Ex-Schutz werden von einem Rechtsanwalt vorgestellt.

Wie geht man pragmatisch bei der SIL-Berechnung rein mechanischer Komponenten und beim Nachweis der Betriebsbewährung um, sind weitere Fragen, die in diesem Weiterbildungskurs angesprochen werden.

Die Grundlagen zur Funktionalen Sicherheit in der Prozessindustrie werden in den beiden DECHEMA Weiterbildungskursen Funktionale Sicherheit in der Prozessindustrie Grundlagen  (28. - 29.09.2021) und SIL-Berechnung leicht gemacht (30.09.2021) vermittelt.

Lernziel

Zielgruppe

Themen

Vortragende

Lehrgangshandbuch

Veranstaltungsort

Teilnehmergebühr

Unterkunft

Download des Kursflyers Der SIL-Tag

Jetzt Mitglied werden