Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Recycling von Neutralsalz-haltigen Prozessabwässern

Programm

Beginn: 10:00 Uhr/ Ende gegen 15:00 Uhr

 

10:00 Uhr Begrüßung und Einführung

10:15 Uhr NaCl: Rohstoff und Nebenprodukt bei chemischen Synthesen
R. Weber, Covestro AG, Leverkusen

10:45 Uhr Einfluss salzhaltiger Abwässer auf Kläranlagen       
R. Friebe und K-H. Stürznickel, Currenta GmbH & Co. OHG, Leverkusen

11:15 Uhr Ökologische Einflüsse von Salzlösungen in Oberflächengewässern               
G. Müller, Currenta GmbH & Co. OHG, Leverkusen

11:45 Uhr Spurenstoff-Bestimmung in Salzlösungen 
M. Klees, Currenta GmbH & Co. OHG, Leverkusen

12:00 Uhr Mittagessen

13:00 Uhr Mikrobieller Abbau von organischen Verunreinigungen in Salzlösungen
C. Herwig, Technische Universität Wien

13:30 Uhr Elektrochemischer Abbau von organischen Verunreinigungen in Salzlösungen
K.-M. Mangold, DECHEMA Forschungsinstitut, Frankfurt am Main

14:00 Uhr Nachhaltige Wege zum Aufkonzentrieren von salzhaltigen Lösungen
Y. Schießer, Covestro AG, Leverkusen

 

ca. 15:00 - 17:00 Uhr Besichtigung der Currenta Kläranlage Bürrig (optional)
Im Anschlusss an das Kolloquium findet eine Besichtigung der Currenta Kläranlage Bürrig statt. Die Führung dauert etwa 2 Stunden. Aus Sicherheitsgründen möchten wir Sie bitten, zur Führung körperbedeckende Kleidung und festes Schuhwerk zu tragen.

Bitte beachten Sie, dass die maximale Teilnehmerzahl für das Kolloquium und die Besichtigung beschränkt sind. Eine Teilnahme ist nur unter vorheriger Anmeldung und nur bei Vorlage eines gültigen Personalausweises möglich.

 

(Stand: 23.05.2018)

 

 

Jetzt Mitglied werden