Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

GVC/DECHEMA-Jahrestagungen 2006

26. - 28. September 2006 RMH Wiesbaden

Mehr Informationen:  Vorträge  Poster  Ausstellung 

mit 24. DECHEMA-Jahrestagung der Biotechnologen

26. - 28. September 2006

Rhein-Main-Hallen, Wiesbaden

Generalthema:
Verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen

das Programmheft als  zum Herunterladen

Wir laden Sie herzlich zu den gemeinsamen Jahrestagungen der VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (VDI-GVC) und der DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. ein , die im Verbund mit der 24. DECHEMA-Jahrestagung der Biotechnologen vom 26. bis 28. September 2006 in Wiesbaden stattfinden werden. Bereits zum fünften Mal veranstalten die beiden Gesellschaften ihre Jahrestagungen gemeinsam. Diese Tatsache und auch die zahlreichen weiteren gemeinsamen Aktivitäten zeigen, daß das Zusammenwachsen der beiden Gesellschaften auf einem guten Weg ist.

Das Generalthema der diesjährigen Veranstaltung lautet "Verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen". In 30 Übersichts- und Tandemvorträgen, 220 Fachvorträgen und über 200 Postern werden neueste Entwicklungen aus der Reaktionstechnik, Fluidverfahrenstechnik, Materialtechnik bis hin zur Produktverantwortung vorgestellt. Erstmals werden spezifisch auch sogenannte Fokusthemen adressiert, die den branchen- und bereichsübergreifenden Einsatz der chemischen Verfahrenstechnik erläutern und anhand von Praxisbeispielen darstellen. Hier werden die Themen Prozeßintensivierung, industrielle Wasserbereitstellung/-nutzung, Ernährung, Verfahrenstechnik rund ums Auto und Nutzung nachwachsender Rohstoffe durch Fachleute aus der Industrie und den Hochschulen beleuchtet.

In vier Plenarvorträgen wird ein sehr guter Einstieg in die Fokusthemen gegeben. Der Festvortrag "Herausforderung Zukunft - Technischer Fortschritt und Globalisierung" von Professor Michael Jischa, TU Clausthal, greift ebenso wie die Podiumsdiskussion zum Thema "Forschungsstandort Deutschland im internationalen Umfeld" einen wichtigen Aspekt der aktuellen Diskussion über die Zukunft des Forschungs- und Produktionsstandorts Deutschland auf.

Das Programm der 24. DECHEMA-Jahrestagung der Biotechnologen ist ein integraler Bestandteil der gemeinsamen Jahrestagungen. Über gemeinsam vorbereitete Vortragsreihen zum Beispiel zur Nutzung nachwachsender Rohstoffe ist eine enge inhaltliche Anbindung an das Programm der GVC/DECHEMA-Jahrestagungen 2006 gewährleistet. Die 24. DECHEMA-Jahrestagung der Biotechnologen greift aktuelle Themen aus der Bioprozeßtechnik, der Zellkulturtechnik oder auch der Systembiotechnologie auf.

Ganz besonders freuen wir uns über den von den kreativen jungen Verfahrensingenieuren (kjVIs) organisierten ChemCar-Wettbewerb, der erstmals in diesem Jahr stattfinden wird. Dieser Wettbewerb dient nicht nur dazu, jungen Chemikern und Verfahrenstechnikern den Spaß an praktischen Arbeiten und das Erlebnis eines gemeinsamen Erfolges zu vermitteln, sondern soll auch zeigen, welche Bedeutung die Chemie und die Verfahrenstechnik für viele andere Branchen besitzen und welche Impulse von diesen beiden Disziplinen ausgehen. Von den kjVIs wurde insbesondere auch für Studierende und Doktoranden ein anspruchvolles Vortragsprogramm erstellt, das einen Einblick in Ausbildungsschwerpunkte und in das Berufsleben geben soll.

Das Veranstaltungsprogramm wird durch eine fachbegleitende Ausstellung mit Firmen aus der Chemie, der chemischen Verfahrenstechnik und der Biotechnologie ergänzt. Hier können Sie sich über neueste kommerzielle Entwicklungen informieren und mit den Kollegen aus Industrie und Hochschule ins Gespräch kommen. Studierenden bietet sich darüber hinaus die Möglichkeit, ihre potentiellen Arbeitgeber kennenzulernen und sich über den Beruf als Chemiker oder Verfahrenstechniker zu informieren.

Wir hoffen, daß dieses vielseitige und anspruchsvolle Programm auch Sie anspricht und Sie die einmalige Gelegenheit nutzen, mit Fachleuten, Kollegen und Freunden in Wiesbaden zusammenzukommen, sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren oder auch einfach nur persönliche Kontakte zu pflegen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Wiesbaden.

Frankfurt am Main, Juni 2006

Dr. rer.nat. Alfred Oberholz                                                                                                Prof. Dr.-Ing. Norbert Schadler
Vorsitzender der DECHEMA e.V.                                                                                      Vorsitzender der VDI-GVC

Jetzt Mitglied werden