7. Bundesalgenstammtisch

3. - 4. Juni 2014 Schloss Köthen

Mehr Informationen:  Vortragsprogramm  Posterprogramm 

Konvergenz von Algenbiotechnologie und Ingenieurwissenschaften

 

1_Algenreaktor_internet

Einladung

Moderne biotechnologische Methoden in der Algenforschung ermöglichen die effiziente Suche nach neuen pharmazeutisch wirksamen Substanzen und die zielgerichtete Selektion und Optimierung von Produktionsorganismen für die Bedarfsfelder einer biobasierten Gesellschaft. Ingenieurwissenschaften entwickeln, modellieren und steuern biotechnologisch-chemische Wertschöpfungsketten und realisieren den Bau von Anlagen, die auf die Anforderungen phototroph wachsender Organismen zugeschnitten sind. Gemeinsam gestalten sie eine nachhaltige Algenwirtschaft zur industriellen Produktion von Wertstoffen, Futter- und Lebensmittelzusätzen oder auch von Biokraftstoffen.

Der 7. Bundesalgenstammtisch will den Fokus auf diese spannende Konvergenz setzen und ein breites Spektrum an neuen Methoden und Anwendungen der facettenreichen Nutzung von Algenbiomasse vorstellen.

Wir sind in diesem Jahr zu Gast am Kompetenzzentrum für Biosolartechnologie der Hochschule Anhalt und der GICON Großmann Ingenieur Consult GmbH, das zur Entwicklung marktfähiger Produkte der Mikroalgenbiotechnologie gegründet wurde. Für Sie ist das die beste Gelegenheit, sich aus erster Hand über die Fortschritte im Bereich der Algenbiotechnologie zu informieren.

Der jährlich stattfindende "Bundesalgenstammtisch" thematisiert die Fortschritte in Wissenschaft und Industrie der Algenbiotechnologie in ihrer ganzen Breite. Treffen Sie hier die Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik in der inspirierenden Atmosphäre des Köthener Schlosses. So können Sie nicht nur über innovative Strategien zur Nutzung von Algenbiomasse diskutieren, sondern auch gleich die richtigen Partner für neue Forschungsthemen finden.

Wir freuen uns wieder auf eine rege Teilnahme und laden Sie gleichzeitig herzlich dazu ein, Beiträge für eine begleitende Posterausstellung einzureichen.


 

Medienpartner

 

AlgaeObserver_logo_fin

 

 

DECHEMA
Tagungsorganisation und Ausschussbetreuung
Andrea Köhl
Telefon: 069 / 75 64-235
Telefax: 069 / 75 64-441
E-Mail
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden