NANORIGO

Establishing a NANOtechnology RIsk GOvernance Framework

Projektbeginn:

Januar 2019

Informationen zum Projekt

Homepage des Projektes

Das Hauptziel von NANORIGO (NANOtechnology RIsk GOvernance) ist die Entwicklung und Umsetzung eines transparenten und transdisziplinären Risk Governance Frameworks (RGF) für industriell hergestellte Nanomaterialien (NM), das, basierend auf qualitativ hochwertigen Daten, verantwortungsvoller Risikokommunikation und Interaktion mit allen Beteiligten, in die europäische Regulierung und Gesetzgebung sowie in die internationale Standardisierung eingebettet ist. Dieses RGF wird die bisher entwickelten Werkzeuge und Kenntnisse über die physikalisch-chemische Charakterisierung, Exposition mit und Gefährdung durch NMs in die behördliche Risikobewertung und das Sicherheitsmanagement für Mensch und Umwelt einbringen und integrieren, sie aktualisieren und übertragen. Das Projekt steht in engem Zusammenhang mit weiteren EU Projekten wie RiskGONE, in dem die DECHEMA ebenfalls als Projektpartner aktiv ist.

Ansprechpartner:

Telefon: 069 7564 -Durchwahl

Christoph Steinbach -263

Nils Bohmer -620

 

zurück zur Übersicht
Projekt als PDF ausgeben.
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden