Chemie

Chemie

Die Chemie und die chemische Technik sind zentrale Themen der DECHEMA, in denen sie vielfältige Aktivitäten entwickelt. Das Spektrum umfasst klassische Themen wie chemische, mechanische und thermische Verfahrenstechnik sowie die Sicherheitstechnik und auch aktuelle Entwicklungen wie modulare Anlagenkonzepte, Prozessanalytik, additive Fertigung oder chemische Energieforschung und das Themenfeld nachhaltige Chemieinnovationen. Auch Aspekte der Aus- und Fortbildung in der chemischen Verfahrenstechnik stehen im Zentrum unserer Aktivitäten.
Fachleute aus der akademischen Forschung, der Industrie und Behörden engagieren sich in über 90 thematischen Gremien, die in der gemeinsam mit VDI-GVC getragenen Initiative ProcessNet organisiert sind. Dort tauschen sich Fachleute über neue Trends aus, identifizieren Forschungsbedarf und planen vielfältige Aktivitäten wie Veranstaltungen oder Publikationen, um den Fortschritt auf ihrem Gebiet aktiv mitzugestalten.
Die größten Veranstaltungen sind die alle drei Jahre stattfindende ACHEMA  sowie die alle zwei Jahre stattfindende ProcessNet-Jahrestagung.

Initiativen

International Sustainable Chemistry Collaborative Centre - ISC 3 Innovation Hub

Forum Startup Chemie

 

Termine

34. Deutsche Zeolith-Tagung, 22.-23. Februar 2023, Universität Wien, Österreich

23. Kolloquium: Gemeinsame Forschung in der Klebtechnik; 28. Februar - 1. März 2023, DECHEMA, Frankfurt

International Workshop on Molecular Modeling and Simulation; 2.-3. März 2023,

DECHEMA, Frankfurt
     Jahrestreffen der DECHEMA-Fachgruppen Computational Fluid Dynamics und Wärme- und Stoffübertragung; 6.-8. März 2023, DECHEMA-Haus, Frankfurt am Main
   Jahrestreffen der DECHEMA-Fachgruppen Kristallisation, Grenzflächenbestimmte Systeme und Prozesse und Mechanische Flüssigkeitsabtrennung; 9.-10. März 2023, DECHEMA-Haus, Frankfurt

56. Jahrestreffen Deutscher Katalytiker; 15.-17. März 2023, Weimar

EuroPACT2023; 7. – 10 Mai 2023, Scandic Hotel Copenhagen, Denmark

Annual Meeting on Reaction Engineering 2023; 15.-17.Mai 2023, DECHEMA-Haus, Frankfurt am Main

 

Veröffentlichungen

KATALYSE- Eine interdisziplinäre Schlüsseltechnologie zur nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung

Um den globalen Herausforderungen mit nachhaltigen Entwicklungen zu begegnen, haben die Vereinten Nationen 17 globale Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals) definiert. Zu mehreren dieser Ziele kann die Katalyse als interdisziplinäre Querschnittstechnologie und als wissenschaftliche Schlüsseldisziplin wesentliche Beiträge leisten. Die neu erschienene Roadmap der Deutschen Katalyseforschung stellt die Rolle der Katalyse für diese Themenfelder vor.

Membranen für die Trenntechnik – Anwendungspotenziale für Deutschland

Um den globalen Herausforderungen mit nachhaltigen Entwicklungen zu begegnen, haben die Vereinten Nationen 17 globale Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals) definiert. Zu mehreren dieser Ziele kann die Katalyse als interdisziplinäre Querschnittstechnologie und als wissenschaftliche Schlüsseldisziplin wesentliche Beiträge leisten. Die neu erschienene Roadmap der Deutschen Katalyseforschung stellt die Rolle der Katalyse für diese Themenfelder vor.

 

>> Blogbeiträge zum Thema Chemie

 

Alle Newsletter der DECHEMA

Empfehlen
Jetzt Mitglied werden