Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

IK-CAPE PPDX

Das IK-CAPE PPDX Format ist ein neutrales und herstellerübergreifendes Dateiformat für den Austausch von thermophysikalischen Stoffdaten und Modellparametern.

Was ist das IK-CAPE PPDX Format?

PPDX steht für Physical Property Data Exchange . Durch Nutzung des Formates soll der ungehinderte Austausch von thermodynamischen Stoffdaten, Modellparametern und Berechnungswegen zwischen verschiedenen Softwareprodukten aus dem Bereich desComputer Aided Process Design (CAPE) ermöglicht werden.

Arbeiten mit IK-CAPE PPDX

Aus der Software A heraus wird eine Datei im IK-CAPE PPDX Format erzeugt. Diese wird in der Software B eingeladen.

Wer ist für das IK-CAPE PPDX Format verantwortlich?

Das IK-CAPE PPDX Format wurde 1997 auf Anregung des Industrie Konsortiums CAPE (IK-CAPE) erarbeitet. Zum IK-CAPE Konsortium gehörten die Firmen Bayer, BASF, Degussa, Dow Chemical und Siemens Axiva.

Die Weiterentwicklung und Pflege der Formatdefinition wird von der DECHEMA e.V. in Zusammenarbeit mit entsprechenden IK-CAPE Gremien wahrgenommen.

Wer unterstützt das IK-CAPE PPDX Format?

Die Mitglieder der IK-CAPE nutzen das Format intern in einer Vielzahl Ihrer Inhouse-Applikationen. Desweiteren wird das Format unterstützt von folgenden Firmen bzw. Produkten:

FirmaProduktFunktionalität
DECHEMA DETHERM Export, Import
AspenTech AspenPlus Export, Import
DDBST DDB Export

Und die aktuelle Formatdefinition?

... hat die Versionsnummer 1.10 und kann hier als PDF-Datei geladen werden.

Jetzt Mitglied werden