Industrial Water 4.0

A Framework for Catchment-based Digitally Integrated Industrial Water Stewardship

Projektbeginn:

Januar 2022

Informationen zum Projekt

Homepage des Projektes

Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines Rahmens für die Digitalisierung der industriellen Wasserwirtschaft in Verbindung mit Water Stewardship-Ansätzen. Im Sinne eines integrierten Managementansatzes zählen hierzu das industrielle Wassermanagement selbst, die enge Verknüpfung mit der Digitalisierung der industriellen Produktion und die Anbindung an Digitalisierungsansätze der kommunalen Wasserwirtschaft. Das Projekt entstand auf Grundlage des DECHEMA-Positionspapiers „IndustrieWasser4.0“, welches zur ACHEMA 2018 veröffentlicht wurde. Innerhalb des Projektes ist die DECHEMA für einen Review zum aktuellen Stand des Themas „IndustrieWasser4.0“ und den Schnittstellen zu Industrie4.0 sowie für die Entwicklung eines Reifegradmodells zur Ermittlung des digitalen Entwicklungsstandes im industriellen Wassermanagement verantwortlich.

Ansprechpartner:

Telefon: 069 7564 -Durchwahl

Andres Lucht - 486,

Dr. Thomas Track: - 427,

 

zurück zur Übersicht
Projekt als PDF ausgeben.
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden