34. Deutsche Zeolith-Tagung

21 - 23 February 2023
Universität Wien, Österreich
Teaserbild

REICHEN SIE NOCH BIS ZUM 13. Januar 2023 ein Poster EIN(Die Deadline zur Einreichung von Vorträgen ist bereits abgelaufen)

Die 34. Ausgabe der Deutsche Zeolith-Tagung wird zum ersten Mal in Wien, Österreich stattfinden. Bei dieser Gelegenheit wird die deutsche Fachgruppe die Möglichkeit haben, sich mit den österreichischen KollegInnen, die an Zeolithen und anderen verwandten mikro- und mesoporösen Materialien arbeiten, zu treffen und auszutauschen. Bei dieser außergewöhnlichen 34. DZT in Österreich werden neben Zeolithen auch wieder verwandte mikro- und mesoporöse Materialien wie poröse Kohlenstoffe, metall-organische Gerüstverbindungen (MOFs) und poröse Oxide im Fokus der Tagung stehen.

Zeolithe und verwandte mikro- und mesoporöse Gerüstverbindungen sind sowohl in der Wissenschaft als auch in der Industrie von enormem Interesse, wo sie in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Umwelttechnik und vielen anderen Bereichen breite Anwendung finden. Die Tagung befasst sich mit neuen Entwicklungen in der Synthese und Charakterisierung dieser spannenden Materialfamilie sowie deren breiten Anwendungsgebieten von der Katalyse bis hin zu adsorptiven Verfahren.

Diese Themengebiete spiegeln sich in den Plenarvorträgen wider, in denen die Synthese und Anwendung von Zeolithen (Prof. Sanchez, TU Wien), Metal-Organic Frameworks (Dr. Bennett, University of Cambridge) und mesoporösen Materialien (Prof. Lindén, Universität Ulm) behandelt werden. In den weiteren Plenarvorträgen werden neueste Entwicklungen zur Modellierung der katalytischen Eigenschaften mikroporöser Materialien (Dr. Chizallet, IFP) und neue Entwicklungen in Elektronenkristallographie für die Strukturaufklärung poröser Materialien (Prof. Zou, Stockholm University) dargelegt.

Neben den Plenarvorträgen sind ebenso Kurzvorträge des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie eine Postersession geplant, welche zum aktiven Austausch und anregenden Diskussionen einladen, um neue Gesichtspunkte kennenzulernen.

Ganz im Einklang mit der Tradition der Deutschen Zeolith-Tagung, soll im Rahmen des Programms bevorzugt jüngeren WissenschaftlerInnen ein Forum geboten werden, um ihre Arbeiten zu präsentieren.

Wir möchten Sie herzlichen einladen Ihre neuesten Arbeiten vorzustellen, bevorzugter Weise in englischer Sprache, um der internationalen Zusammensetzung vieler Arbeitsgruppen zu entsprechen.

Die 34. Deutsche Zeolith-Tagung (DZT) wird vom 21.-23. Februar 2023 am Campus der Universität Wien ausgetragen. Veranstaltet vom DECHEMA e.V., wird die DZT von der Fakultät für Chemie der Universität Wien ausgerichtet.

Wir würden uns freuen, Sie im Februar 2023 in Wien begrüßen zu dürfen.

 

Die Organisatoren

Freddy Kleitz, Justyna Florek, Jia Min Chin, Michael Reithofer, Bernhard Eder, Nadja Möller

Komitee

Beitragseinreichung

Eingeladene Sprecher

Teilnahme als Aussteller oder Sponsor

Dates to note

Programm

Veranstaltungsort und Übernachtung / Anreise

Aussteller und Sponsoren

Registrierung

 

 

DECHEMA-Fokus-Themen:  

 
Contact
Neumann

Matthias Neumann
Telefon: +49 (0)69 7564-254
E-Mail:

Thanks to our exhibitors and sponsors


Events
Become a member