WissKomm Energiewende

Wissenschaftskommunikation Energiewende

Projektbeginn:

April 2021

Informationen zum Projekt

Homepage des Projektes

Das Projekt WissKomm Energiewende wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) über 45 Monate gefördert. Im Projekt beschäftigen sich sechs Partner unter Koordination des Fraunhofer Instituts UMSICHT und DECHEMA e.V. unter anderem mit der Frage, wie Energiewende und die in den großen Projekten schon erarbeiteten Erfolge kommuniziert werden können. Gemeinsam mit Wissenschaftler:innen aus den Kopernikus-Projekten, Carbon2Chem® und den Fraunhofer Instituten unter Leitung von Fraunhofer ISE entwickeln die Projektpartner eine Ausstellung zum Thema Energiewende. In zwei Ausstellungshäusern, LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen und Klimahaus® Bremerhaven, wird die Ausstellung „Power2Change: Mission Energiewende“ ab Mitte August 2022 zu sehen sein. Ab Juni 2023 werden Teile der Ausstellung auf Wanderschaft geschickt und in fünf weiteren Ausstellungshäusern in unterschiedlichen Regionen Deutschlands zu sehen sein. Die Konzeption der Ausstellung und ihre Rezeption werden durch die TU Ilmenau kommunikationswissenschaftlich begleitet. Die Forschungsergebnisse fließen rückwirkend in die Ausstellung und das umfangreiche Rahmenprogramm mit ein. Dieses Rahmenprogramm, die Tour der Wanderausstellung sowie die Projektkommunikation verantwortet Wissenschaft im Dialog.

Ansprechpartner:

Telefon: 069 7564 -Durchwahl

Dr. Sabrina Müller -617

Prof. Dr. Kurt Wagemann -290

 

zurück zur Übersicht
Projekt als PDF ausgeben.
Veranstaltungen
Jetzt Mitglied werden