siehe CKW - Chlormethane

Angreifendes Medium Verweis auf Kapitel Lieferung Seiten
Cadmiumchlorid - EG 59 13
Cadmiumcyanid - EG 59 11
Cadmiumoxid - EG 59 2
Cadmiumschmelzen - EG 59 4
Cadmiumsulfat - EG 59 13
Cadmiumsulfid - EG 59 4
Caesium - EG 59 3
Caesiumchlorid - EG 59 2
Caesiumhydroxid   EG 59 
Calcium - EG 60 3
Calciumacetat siehe auch Acetate EG 60   14
Calciumarsenat - EG 60 9
Calciumbenzoat - EG 60 8
Calciumbicarbonat - EG 60 6
Calciumbisulfit - EG 60 28
Calciumbromid siehe auch Bromide EG 60   14
Calciumcarbid - EG 60   5
Calciumcarbonat - EG 60 20
Calciumchlorat - EG 60 19
Calciumchlorid siehe Erdalkalichloride EG 64 102
Calciumchromat - EG 60 4
Calciumcyanamid (Kalkstickstoff) - EG 60 4
Calciumfluorid siehe auch Fluoride EG 60   11
Calciumgluconat - EG 60 4
Calciumhydrid - EG 60 4
Calciumhydroxid siehe Erdalkalihydroxide EG 23 40
Calciumhypochlorit siehe Hypochlorite EG 35 82
Calciumhypochlorit u. Chlorkalk - GW 3
Calciumlactat - EG 62 9
Calciumnitrat - EG 70 99
Calciumoxalat - EG 62 4
Calciumoxid - EG 62 11
Calciumpermanganat - EG 62 4
Calciumperoxid - EG 62 4
Calciumphosphate - EG 62 17
Calciumrhodanid - EG 62 3
Calciumstearat - EG 62 4
Calciumsulfaminat - EG 62 4
Calciumsulfat - EG 62 27
Calciumsulfide - EG 62 14
Calciumsulfit - EG 62 13
Calciumwolframat - EG 62 3
Caliumhydroxid siehe Erdalkalihydroxide EG 23 40
Camphen - EG 62 4
Campher - EG 62 18
Camphersäure - EG 63 4
d-Camphersulfonsäure - EG 63 4
n-Caprinsäure - EG 63 20
Caprinsäure (n-Decansäure) siehe Alkancarbonsäuren EG 22 59
e-Caprolactam - EG 63 11
Capronaldehyd siehe Aliphatische Aldehyde EG 63 8
Capronsäure (n-Hexansäure) siehe Alkancarbonsäuren EG 63 16
Caprylalkohol (sek.) (Octanol (prim.)) siehe Alkanole EG 63 16
Caprylsäure (n-Octansäure) siehe Alkancarbonsäuren EG 63 21
Capsaicin - EG 63 4
Carbamidharze - EG 63 2
Carbaminsäurechloride siehe Säurehalogenide EG 7 68
Carbazol - EG 63 8
Carbitol - EG 63 12
Carbolineum - EG 63 10
Carbonisierungsmasse - EG 65 3
Carbonsäureester - EG 24 45
N-(4-Carboxyphenyl)-g-Säure - EG 65 3
Carnallit - EG 65 13
Caro'sche Säure (Sulfomonopersäure) - EG 65 7
Carotin - EG 65 4
Cascara -

EG 65

3
Casein -

EG 65

8
Catechu -

EG 65

3
Cavit -

EG 65

3
Cellosolves (Monoäther des Glycols) -

EG 65

24
Celluloid -

EG 65

8
Celluloseacetobutyrat siehe Carbonsäureester

EG 65

5
Celluloseether -

EG 65

13
Celluloselacke -

EG 65

9
Cellulosenitrat -

EG 65

10
Cellulosetripropionat -

EG 65

4
Cer u. Ceritmetalle -

EG 65

4
Cerchlorid u. Ceritchloride -

EG 65

8
Ceresine - EG 66 5
Cerfluoride u. Ceritfluoride - EG 66 6
Cersulfate, Ceritsulfate -

EG 66

7
Cetylalkohol -

EG 66

8
Chaulmoograsäure -

EG 66

4
Chinasäure -

EG 66

4
Chinin -

EG 66

8
Chininbisulfat -

EG 66

7
Chininhydrochlorid (Chininmuriat) -

EG 66

5
Chininmonosulfat -

EG 66

9
Chinintartrat -

EG 66

5
Chinizarin -

EG 66

4
Chinolin -

EG 66

8
Chinolingelb u. Chinophthalone -

EG 66

3
Chlor siehe Chlor und Chlorwasser EG 11 82
4-Chlor-2-nitroanilin -

EG 66

4
4-Chlor-2-nitrophenol -

EG 66

3
Chloracetaldehyd(e) siehe Aliphatische Aldehyde

EG 66

8
Chloracetone -

EG 66

9
Chloracetylchlorid siehe Säurehalogenide

EG 66

8
Chloral (Trichloracetaldehyd) siehe Aliphatische Aldehyde

EG 66

19
Chloralhydrat siehe Aliphatische Aldehyde

EG 66

19
Chloralkylether - EG 67 5
Chlorameisensäureester siehe Säurehalogenide EG 7 68
Chlorameisensäureester siehe auch Carbonsäureester EG 67 9
Chloramine siehe Aliphatische Amine EG 67 15
Chloramine siehe auch Aminsalze EG 21 42
Chloraminobenzoesäuren - EG 67 4
Chloramphenicol - EG 67 4
Chloranil (Tetrachlor-1,4-benzochinon) - EG 67 4
Chloraniline - EG 67 8
Chloranthrachinone - EG 67 4
Chlorbenzaldehyde - EG 67 7
4-Chlorbenzaldehyd-2-sulfonsäure - EG 67 3
Chlorbenzole siehe Benzol u. Benzolhomologe EG 67 57
Chlorbenzotrifluorid - EG 67 6
2-[4-Chlorbenzoyl]-benzoesäure - EG 67 4
o-Chlorbenzoylchlorid -

EG 67

5
Chlorbenzoylchlorid siehe Säurehalogenide EG 7 68 
Chlorbrommethan - EG 67 10
Chlorbrompropane - EG 68 8
Chlorbrompropylene (auch: -propene) - EG 68 6
Chlorcyan - EG 68 5
Chlordan - EG 68 7
Chlordioxid siehe auch Hypochlorite EG 35 82
Chlordioxid - EG 31 65
Chlordiphenyle - EG 68 8
Chloressigsäuren - EG 68 62
Chlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
b-Chlorethansulfonsäure - EG 67 3
Chlorethylbenzole - EG 67 4
Chlorfluoride - EG 68 7
Chlorhydrine -

EG 68

31
Chlorkohlenwasserstoffe siehe unter CKW - -
Chlorkresole - EG 70 4
Chlormethan siehe CKW - Chlormethane EG 33 171
Chlornaphtaline - EG 70 12
Chlornitrobenzoesäuren - EG 70 4
4-Chlornitrobenzol-3-sulfonsäure - EG 70 4
Chlornitrobenzole - EG 70 10
Chloroform siehe CKW - Chlormethane EG 73 41
Chlorophyll u. Chlorophyllin - EG 73 5
Chloropren - EG 73 9
Chloroquine (Aralen) - EG 73 4
Chloroxylfluoride - EG 73 6
Chlorphenole - EG 73 20
Chlorphenoxyessigsäuren - EG 73 4
Di-(p-chlorphenyl)methylcarbinol - GW 2
Chlorpikrin (Trichlornitromethan) - EG 73 9
Chlorsäure - EG 73 26
Chlorsilane - GW 2
Chlorsulfonsäure siehe Säurehalogenide EG 7 68
Chlortoluidine - GW 2
Chlortoluole - GW 2
Chlortoluolsulfonsäuren - GW 2
Chlortrifluorethylen - GW 2
Chlorwasserstoff - EG 3 30
Chlorxylenole - GW 4
Cholesterin - GW 2
Cholin - GW 2
Cholinchlorid - GW 2
Chromalaune - GW 3
Chromchloride - GW 2
Chromfluorid - GW 2
Chromglucosate - GW 2
Chromnitrat - GW 2
Chromoxyde und Chromhydroxyd - GW 2
Chromphosphat - GW 2
Chromsäure und Chromtrioxyd   EG 71 124
Chromsulfate - GW 3
Chromylchlorid - GW 2
Citral - GW 2
Citronellal und Citronellöl - GW 2
Citronellol - GW 2
Citronensäure - GW 7
Citrusfrüchte - GW 3
Citrusöle - GW 2
CKW - Chlorethane - EG 32 156
CKW - Chlormethane - EG 33 171
CKW - Chloroform siehe CKW - Chlormethane EG 33 171
CKW - 1.1-Dichlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
CKW - 1.2-Dichlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
CKW - Hexachlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
CKW - Methylchlorid siehe CKW - Chlormethane EG 33 171
CKW - Methylenchlorid siehe CKW - Chlormethane EG 33 171
CKW - Monochlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
CKW - Pentachlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
CKW - 1.1.2-Tetrachlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
CKW - 1.1.2.2-Tetrachlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
CKW - Tetrachlorkohlenstoff siehe CKW - Chlormethane EG 33 171
CKW - 1.1.1-Trichlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
CKW - 1.1.2-Trichlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
Clupanodonsäure - GW 2
Cocain - GW 2
Codein - GW 2
Codeinsalze (Hydrochloride, Phosphat, Sulfat) - GW 2
Coffein - GW 2
Coniferylalkohol - GW 2
Cortex cascarae sagradae - GW 2
Crotonaldehyd siehe Aliphatische Aldehyde EG 6 46
Crotonsäure - GW 2
Cumaraldehyd - GW 2
Cumarin - GW 2
Cumaron und Cumaronharze - GW 2
Cumol - GW 2
Cumolhydroperoxyd - GW 2
Cyan - GW 2
Cyanacetamid - GW 2
Cyanamid - GW 2
Cyanessigsäure - GW 2
Cyanessigsäureethylester - GW 2
Cyanurchlorid - GW 2
Cyanwasserstoff siehe Blausäure EG 20 11
Cyclohexan und seine Homologen - GW 2
Cyclohexanol - GW 2
Cyclohexanolester - GW 2
Cyclohexanon - GW 2
Cyclohexanonoxim - GW 2
Cyclohexen - GW 2
Cyclohexylamin siehe Aliphatische Amine EG 22 36
Cyclohexylamincarbonat siehe Aliphatische Amine EG 22 36
Cyclohexylamincarbonat - GW 2
Cyclohexylaminlaurat siehe Aliphatische Amine EG 22 36
Cyclopentan und Cyclopentadien - GW 2
Cyclopolyolefine - GW 2
Cycolalkylamine siehe Aliphatische Amine EG 22 36
Cycolalkylamine siehe auch Aminsalze EG 21 42
p-Cymol - GW 2
Cystin und Cystein - GW 2
Jetzt Mitglied werden