Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

siehe CKW - Chlormethane

Angreifendes Medium Verweis auf Kapitel Lieferung Seiten
Cadmiumchlorid - EG 59 13
Cadmiumcyanid - EG 59 11
Cadmiumoxid - EG 59 2
Cadmiumschmelzen - EG 59 4
Cadmiumsulfat - EG 59 13
Cadmiumsulfid - EG 59 4
Caesium - EG 59 3
Caesiumchlorid - EG 59 2
Caesiumhydroxid   EG 59 
Calcium - EG 60 3
Calciumacetat siehe auch Acetate EG 60   14
Calciumarsenat - EG 60 9
Calciumbenzoat - EG 60 8
Calciumbicarbonat - EG 60 6
Calciumbisulfit - EG 60 28
Calciumbromid siehe auch Bromide EG 60   14
Calciumcarbid - EG 60   5
Calciumcarbonat - EG 60 20
Calciumchlorat - EG 60 19
Calciumchlorid siehe Erdalkalichloride EG 64 102
Calciumchromat - EG 60 4
Calciumcyanamid (Kalkstickstoff) - EG 60 4
Calciumfluorid siehe auch Fluoride EG 60   11
Calciumgluconat - EG 60 4
Calciumhydrid - EG 60 4
Calciumhydroxid siehe Erdalkalihydroxide EG 23 40
Calciumhypochlorit siehe Hypochlorite EG 35 82
Calciumhypochlorit u. Chlorkalk - GW 3
Calciumlactat - EG 62 9
Calciumnitrat - EG 70 99
Calciumoxalat - EG 62 4
Calciumoxid - EG 62 11
Calciumpermanganat - EG 62 4
Calciumperoxid - EG 62 4
Calciumphosphate - EG 62 17
Calciumrhodanid - EG 62 3
Calciumstearat - EG 62 4
Calciumsulfaminat - EG 62 4
Calciumsulfat - EG 62 27
Calciumsulfide - EG 62 14
Calciumsulfit - EG 62 13
Calciumwolframat - EG 62 3
Caliumhydroxid siehe Erdalkalihydroxide EG 23 40
Camphen - EG 62 4
Campher - EG 62 18
Camphersäure - EG 63 4
d-Camphersulfonsäure - EG 63 4
n-Caprinsäure - EG 63 20
Caprinsäure (n-Decansäure) siehe Alkancarbonsäuren EG 22 59
e-Caprolactam - EG 63 11
Capronaldehyd siehe Aliphatische Aldehyde EG 63 8
Capronsäure (n-Hexansäure) siehe Alkancarbonsäuren EG 63 16
Caprylalkohol (sek.) (Octanol (prim.)) siehe Alkanole EG 63 16
Caprylsäure (n-Octansäure) siehe Alkancarbonsäuren EG 63 21
Capsaicin - EG 63 4
Carbamidharze - EG 63 2
Carbaminsäurechloride siehe Säurehalogenide EG 7 68
Carbazol - EG 63 8
Carbitol - EG 63 12
Carbolineum - EG 63 10
Carbonisierungsmasse - EG 65 3
Carbonsäureester - EG 24 45
N-(4-Carboxyphenyl)-g-Säure - EG 65 3
Carnallit - EG 65 13
Caro'sche Säure (Sulfomonopersäure) - EG 65 7
Carotin - EG 65 4
Cascara -

EG 65

3
Casein -

EG 65

8
Catechu -

EG 65

3
Cavit -

EG 65

3
Cellosolves (Monoäther des Glycols) -

EG 65

24
Celluloid -

EG 65

8
Celluloseacetobutyrat siehe Carbonsäureester

EG 65

5
Celluloseether -

EG 65

13
Celluloselacke -

EG 65

9
Cellulosenitrat -

EG 65

10
Cellulosetripropionat -

EG 65

4
Cer u. Ceritmetalle -

EG 65

4
Cerchlorid u. Ceritchloride -

EG 65

8
Ceresine - EG 66 5
Cerfluoride u. Ceritfluoride - EG 66 6
Cersulfate, Ceritsulfate -

EG 66

7
Cetylalkohol -

EG 66

8
Chaulmoograsäure -

EG 66

4
Chinasäure -

EG 66

4
Chinin -

EG 66

8
Chininbisulfat -

EG 66

7
Chininhydrochlorid (Chininmuriat) -

EG 66

5
Chininmonosulfat -

EG 66

9
Chinintartrat -

EG 66

5
Chinizarin -

EG 66

4
Chinolin -

EG 66

8
Chinolingelb u. Chinophthalone -

EG 66

3
Chlor siehe Chlor und Chlorwasser EG 11 82
4-Chlor-2-nitroanilin -

EG 66

4
4-Chlor-2-nitrophenol -

EG 66

3
Chloracetaldehyd(e) siehe Aliphatische Aldehyde

EG 66

8
Chloracetone -

EG 66

9
Chloracetylchlorid siehe Säurehalogenide

EG 66

8
Chloral (Trichloracetaldehyd) siehe Aliphatische Aldehyde

EG 66

19
Chloralhydrat siehe Aliphatische Aldehyde

EG 66

19
Chloralkylether - EG 67 5
Chlorameisensäureester siehe Säurehalogenide EG 7 68
Chlorameisensäureester siehe auch Carbonsäureester EG 67 9
Chloramine siehe Aliphatische Amine EG 67 15
Chloramine siehe auch Aminsalze EG 21 42
Chloraminobenzoesäuren - EG 67 4
Chloramphenicol - EG 67 4
Chloranil (Tetrachlor-1,4-benzochinon) - EG 67 4
Chloraniline - EG 67 8
Chloranthrachinone - EG 67 4
Chlorbenzaldehyde - EG 67 7
4-Chlorbenzaldehyd-2-sulfonsäure - EG 67 3
Chlorbenzole siehe Benzol u. Benzolhomologe EG 67 57
Chlorbenzotrifluorid - EG 67 6
2-[4-Chlorbenzoyl]-benzoesäure - EG 67 4
o-Chlorbenzoylchlorid -

EG 67

5
Chlorbenzoylchlorid siehe Säurehalogenide EG 7 68 
Chlorbrommethan - EG 67 10
Chlorbrompropane - EG 68 8
Chlorbrompropylene (auch: -propene) - EG 68 6
Chlorcyan - EG 68 5
Chlordan - EG 68 7
Chlordioxid siehe auch Hypochlorite EG 35 82
Chlordioxid - EG 31 65
Chlordiphenyle - EG 68 8
Chloressigsäuren - EG 68 62
Chlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
b-Chlorethansulfonsäure - EG 67 3
Chlorethylbenzole - EG 67 4
Chlorfluoride - EG 68 7
Chlorhydrine -

EG 68

31
Chlorkohlenwasserstoffe siehe unter CKW - -
Chlorkresole - EG 70 4
Chlormethan siehe CKW - Chlormethane EG 33 171
Chlornaphtaline - EG 70 12
Chlornitrobenzoesäuren - EG 70 4
4-Chlornitrobenzol-3-sulfonsäure - EG 70 4
Chlornitrobenzole - EG 70 10
Chloroform siehe CKW - Chlormethane EG 73 41
Chlorophyll u. Chlorophyllin - EG 73 5
Chloropren - EG 73 9
Chloroquine (Aralen) - EG 73 4
Chloroxylfluoride - EG 73 6
Chlorphenole - EG 73 20
Chlorphenoxyessigsäuren - EG 73 4
Di-(p-chlorphenyl)methylcarbinol - GW 2
Chlorpikrin (Trichlornitromethan) - EG 73 9
Chlorsäure - EG 73 26
Chlorsilane - GW 2
Chlorsulfonsäure siehe Säurehalogenide EG 7 68
Chlortoluidine - GW 2
Chlortoluole - GW 2
Chlortoluolsulfonsäuren - GW 2
Chlortrifluorethylen - GW 2
Chlorwasserstoff - EG 3 30
Chlorxylenole - GW 4
Cholesterin - GW 2
Cholin - GW 2
Cholinchlorid - GW 2
Chromalaune - GW 3
Chromchloride - GW 2
Chromfluorid - GW 2
Chromglucosate - GW 2
Chromnitrat - GW 2
Chromoxyde und Chromhydroxyd - GW 2
Chromphosphat - GW 2
Chromsäure und Chromtrioxyd   EG 71 124
Chromsulfate - GW 3
Chromylchlorid - GW 2
Citral - GW 2
Citronellal und Citronellöl - GW 2
Citronellol - GW 2
Citronensäure - GW 7
Citrusfrüchte - GW 3
Citrusöle - GW 2
CKW - Chlorethane - EG 32 156
CKW - Chlormethane - EG 33 171
CKW - Chloroform siehe CKW - Chlormethane EG 33 171
CKW - 1.1-Dichlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
CKW - 1.2-Dichlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
CKW - Hexachlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
CKW - Methylchlorid siehe CKW - Chlormethane EG 33 171
CKW - Methylenchlorid siehe CKW - Chlormethane EG 33 171
CKW - Monochlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
CKW - Pentachlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
CKW - 1.1.2-Tetrachlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
CKW - 1.1.2.2-Tetrachlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
CKW - Tetrachlorkohlenstoff siehe CKW - Chlormethane EG 33 171
CKW - 1.1.1-Trichlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
CKW - 1.1.2-Trichlorethan siehe CKW - Chlorethane EG 32 156
Clupanodonsäure - GW 2
Cocain - GW 2
Codein - GW 2
Codeinsalze (Hydrochloride, Phosphat, Sulfat) - GW 2
Coffein - GW 2
Coniferylalkohol - GW 2
Cortex cascarae sagradae - GW 2
Crotonaldehyd siehe Aliphatische Aldehyde EG 6 46
Crotonsäure - GW 2
Cumaraldehyd - GW 2
Cumarin - GW 2
Cumaron und Cumaronharze - GW 2
Cumol - GW 2
Cumolhydroperoxyd - GW 2
Cyan - GW 2
Cyanacetamid - GW 2
Cyanamid - GW 2
Cyanessigsäure - GW 2
Cyanessigsäureethylester - GW 2
Cyanurchlorid - GW 2
Cyanwasserstoff siehe Blausäure EG 20 11
Cyclohexan und seine Homologen - GW 2
Cyclohexanol - GW 2
Cyclohexanolester - GW 2
Cyclohexanon - GW 2
Cyclohexanonoxim - GW 2
Cyclohexen - GW 2
Cyclohexylamin siehe Aliphatische Amine EG 22 36
Cyclohexylamincarbonat siehe Aliphatische Amine EG 22 36
Cyclohexylamincarbonat - GW 2
Cyclohexylaminlaurat siehe Aliphatische Amine EG 22 36
Cyclopentan und Cyclopentadien - GW 2
Cyclopolyolefine - GW 2
Cycolalkylamine siehe Aliphatische Amine EG 22 36
Cycolalkylamine siehe auch Aminsalze EG 21 42
p-Cymol - GW 2
Cystin und Cystein - GW 2
Jetzt Mitglied werden