Die DECHEMA für Industrie-Mitglieder

Als Netzwerk, das Industrie und Wissenschaft in der Chemischen Technik und Biotechnologie verbindet, bieten wir die ideale Plattform für den Austausch zwischen Menschen, Unternehmen und Institutionen – sei es in unseren Gremiensitzungen oder bei unseren Veranstaltungen. Das Forum Startup Chemie ist Plattform für Start-ups und alle Stakeholder der chemischen Industrie.

 

Was ist die DECHEMA?

Die DECHEMA – Wissenschaft und Industrie im Dialog – ist das kompetente Netzwerk für chemische Technik und Biotechnologie in Deutschland. Wir vertreten als gemeinnützige Fachgesellschaft diese Gebiete in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Wir fördern den technisch-wissenschaftlichen Austausch von Fachleuten unterschiedlicher Disziplinen, Organisationen und Generationen und bündeln das Know-how von über 5.800 Einzel- und Fördermitgliedern.

 

Welche Vorteile bietet die DECHEMA Industrie-Mitgliedern?

netz Als Netzwerk, das Industrie und Wissenschaft in der Chemischen Technik und Biotechnologie verbindet, bieten wir die ideale Plattform für den Austausch zwischen Menschen, Unternehmen und Institutionen – sei es in unseren Gremiensitzungen oder bei unseren Veranstaltungen. Das Forum Startup Chemie ist Plattform für Start-ups und alle Stakeholder der chemischen Industrie.
citynet Aufgrund unserer herausragenden fachlichen Reputation in unseren Fokusthemen (Chemie, Bioökonomie, Pharma, Medizintechnik, Energie und Klima, Wassermanagement und Rohstoffe) schätzen uns unsere Partner – Politik, Industrie, Wissenschaft, Medien – als neutrale und kompetente Anlaufstelle, deren Meinung zählt. Das zeigen zahlreiche Anfragen für Vorträge, Stellungnahmen, Einschätzungen und Analysen. So beteiligen wir uns beispielsweise an der Dialogplattform Industrielle Bioökonomie des BMWi.
scinet Dank unserer Interdisziplinarität und dem kontinuierlichen Wissensaustausch in Gremien und Veranstaltungen erkennen wir technologische Trends frühzeitig und können diese einordnen. Wir gestalten gemeinsam mit den öffentlichen Forschungsförderern Förderprogramme und koordinieren den Austausch der beteiligten Partner, zum Beispiel in den Wasserstoff-Leitprojekten des BMBF. Wir setzen unser Know-how dafür ein, Studien mit und für die Industrie zu erstellen – so etwa bei der Roadmap Chemie 2050 im Auftrag des VCI – und bieten technologische Beratung an.
online Wissenschaft und Industrie im Dialog ist für uns gelebtes Credo: Wir verbinden fachliches Know-how mit Projektmanagement und sind in der akademischen Welt genauso zu Hause wie in der industriellen. Deshalb sind wir in den unterschiedlichsten Forschungsprojekten aktiv, leiten und organisieren diese und sind der ideale Partner für die Verbreitung der Ergebnisse. So koordinieren wir unter anderem die Nationale Forschungsdateninitiative NFDI4Cat und das Forschungsfeld Chemische Verfahrenstechnik beim BMWi.
stats Unsere Datenbanken zu thermophysikalischen Stoffdaten und sicherheitstechnischen Kenngrößen sind in ihrem jeweiligen Bereich führend und bieten der Industrie konkrete Unterstützung bei der Prozessauslegung und der Werkstoffauswahl.

So machen Sie mehr aus Ihrer DECHEMA-Mitgliedschaft

  • Gestalten Sie über unsere Gremien Technologie-Monitoring und Forschungsförderung mit
  • Beteiligen Sie sich an der vorwettbewerblichen industriellen Gemeinschaftsforschung über die AiF
  • Sichern Sie sich einen Wissensvorsprung durch frühzeitige und fundierte Informationen über nationale und EU-weite Fördermaßnahmen
  • Nutzen Sie die fachliche Tiefe der DECHEMA für den Austausch innerhalb von Experten-Communities in unterschiedlichsten Fachthemen.
  • Arbeiten Sie an neuen Technologieentwicklungen und Regelwerken mit und werden Sie Teil nationaler und internationaler Kooperationsnetzwerke
  • Beteiligen Sie sich an der Politikberatung im Bereich Forschung und Entwicklung und gestalten Sie den öffentlichen Dialog mit
  • Fördern Sie mit uns gemeinsam den wissenschaftlich-technischen Nachwuchs und nehmen Sie Einfluss auf die universitäre Ausbildung

 

 menschen

Sie interessieren sich für eine Fördermitgliedschaft?

Sprechen Sie uns an:

Simone Angster

Leitung Kommunikation und Mitgliederservice
Telefon: 069 / 75 64-540
E-Mail

 

Sabine Reich
Mitgliederservice
Telefon: 069 / 75 64-148
E-Mail

 

Hier gleich Fördermitglied werden!

Jetzt Mitglied werden