DECHEMA/VDI-Fachsektion Chemische Reaktionstechnik

Die chemische Reaktionstechnik steht im Zentrum des Know-hows und der Wettbewerbsfähigkeit der stoffwandelnden Industriebereiche von der Rohstoffgewinnung über die Chemie und Petrochemie bis hin zur Lebensmittelbranche und Pharmazie, die ihrerseits alle produzierenden und verarbeitenden Wirtschaftsbereiche beliefern.

 

 

Fachsektion Logo

Fachgruppe Elektrochemische Prozesse

Die Fachgruppe versteht sich als Mittler zwischen der elektrochemischen Grundlagenforschung und deren technischen Umsetzung. Im Mittelpunkt stehen Diskussionen über neueste Forschungs- und Entwicklungsergebnisse, die dem Austausch von Erfahrungen auf allen technisch relevanten Gebieten der Elektrochemie dienen.

Ansprechpartner der Fachgruppe

Vorsitz
Dr. Claudia Weidlich, DECHEMA Forschungsinstitut, Frankfurt am Main

Fachgruppe Kinetik und Reaktionsmechanismen

Die Fachgruppe bietet ein Forum zur Diskussion mechanistischer Herausforderungen in der organischen Chemie. Ein grundlegendes Verständnis von Reaktionsmechanismen ist die Voraussetzung für die technische Umsetzung chemischer Prozesse und deren gezielte Steuerung. Bei den jährlichen Sitzungen diskutieren Wissenschaftler aus Hochschulen und Industrie Themen aus wechselnden Schwerpunktbereichen, aber auch andere aktuelle Fragen innerhalb der Thematik des Arbeitsausschusses. Vorrangiges Ziel ist es, eine Plattform für Gespräche zwischen Industrie- und Hochschulvertretern zu bieten und wichtige Fragestellungen zu identifizieren.

Vorsitz der Fachgruppe

Vorsitz
Prof. Dr. Heiko Ihmels, Universität Siegen

stellv. Vorsitz
Prof. Matthias Bremer, Private, Mörlenbach

Arbeitsschwerpunkte

  • Reaktions-Intermediate
  • Methoden zur Bestimmung von Mechanismen
  • Theoretische Konzepte und Molecular Modelling
  • Katalytische Prozesse
  • Neue Verfahren

Fachgruppe Polymere

Die Fachgruppe Polymere adressiert alle Fragen der Herstellung, Analytik, Charakterisierung, Verarbeitung, Werkstoffprüfung und theoretischen Beschreibung von polymeren Werkstoffen. Die beabsichtigte prozesstechnische Reichweite erstreckt sich von der wissenschaftlichen Begleitung von Design und Optimierung sowohl des Prozesses selbst, als auch der Werkstoffverarbeitung bis hin zu Wegbereitung neuer (kontrollierter) Polymerisationsverfahren in die Anwendung. Ebenso abgedeckt werden Simulationsverfahren zur Beschreibung der Kopplung von Prozess und polymerer Mikrostruktur sowie Mikrostruktur und Werkstoffeigenschaften. Entsprechend bildet die Fachgruppe eine Arbeits- und Diskussionsplattform für Polymer-Chemiker, -Analytiker, -Physiker, Materialwissenschaftler, Ingenieure und Theoretiker/Modellierer und versteht sich als Instrument des effektiven und gezielten Transfers von Wissen und Ideen als auch von Frage- und Problemstellungen zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Vorsitz der Fachgruppe

Vorsitz
Dr. Ralf Richter, Evonik Industries AG, Darmstadt

Stellv. Vorsitz
Prof. Dr. Matthias Rehahn, TU Darmstadt

Arbeitsschwerpunkte

  • Reaktionsführung, Reaktoren; neue Untersuchungsmethoden; Methoden der Modellierung von Prozessen
  • Entwicklung von Polymerisationsreaktionen
  • Polymermodifizierung/Verarbeitung
  • Prozessanalytik
  • Polymeranalytik
  • Neue Produkte

NaWuReT - NachwuchsReaktionsTechnik

Ziel von NaWuReT ist die Vernetzung und Förderung des Nachwuchses aus Akademia und Industrie. Durch den fachlichen Austausch über Zukunftsthemen im gesellschaftlichen Kontext soll die Weiterentwicklung des Fachgebiets in Forschung und Lehre weiter vorangetrieben werden.

Angesprochen sind Doktoranden und Gruppenleiter der Fachgruppe Reaktionstechnik und angrenzender Disziplinen, bereits aktive Mitglieder von NaWuReT und an Reaktionstechnik interessierte Nachwuchskräfte aus der Industrie.

NaWuReT organisiert unter anderem Summer Schools oder Workshops und fördert internationale Forschungsaufenthalte.

Veranstaltungen:

NaWuReTColloquium 2024

 

Sprecher und Ansprechpartner

Dr.-Ing. Jens Friedland, Universität Ulm

Dr. Marion Börnhorst, TU Dortmund

Ehrungen

Die Fachsektion Chemische Reaktionstechnik vergibt den Hanns Hofmann-Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

DECHEMA-Mitglied werden

Vorstand der Fachsektion:

  • Bremer, Prof. Matthias, Private
  • Busch, Prof. Dr. Markus, TU Darmstadt
  • Busse, Prof. Dr. Corinna, TH Nürnberg
  • Börnhorst, Dr. Marion, TU Dortmund
  • Ehrhardt, Dr. Kai, BASF SE
  • Etzold, Prof. Dr.-Ing. Bastian, Universität Erlangen-Nürnberg
  • Freund, Prof. Dr.-Ing. Hannsjörg, TU Dortmund
  • Friedland, Dr. Jens, Universität Ulm
  • Güttel, Prof. Dr.-Ing. Robert, Universität Ulm
  • Hamel, Prof. Dr.-Ing. Christof, Hochschule Anhalt
  • Hinrichsen, Prof. Dr.-Ing. Kai-Olaf, TU München
  • Horn, Prof. Dr. Raimund, TU Hamburg
  • Ihmels, Prof. Dr. Heiko, Universität Siegen
  • Klemm, Prof. Dr.-Ing. Elias, Universität Stuttgart
  • Kragl, Prof. Udo, Universität Rostock
  • Krewer, Prof. Dr.-Ing. Ulrike, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Kuwertz, Dipl.-Chem. Rafael, Ehrfeld Mikrotechnik GmbH
  • Moioli, Dr. Emanuele, Paul Scherrer Institut (PSI)
  • Palkovits, Dr. Stefan, RWTH Aachen
  • Rehahn, Prof. Dr. Matthias, TU Darmstadt
  • Richter, Dr. Ralf, Röhm GmbH
  • Sauer, Prof. Dr.-Ing. Jörg, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Turek, Prof. Dr.-Ing. Thomas, TU Clausthal
  • Völkl, Dr. Lisa, Clariant Produkte (Deutschland) GmbH
  • Wachsen, Dr. Olaf, DR. OWCT-Consulting
  • Wehinger, Prof. Dr.-Ing. Gregor D., Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Weidlich, Dr. Claudia, DECHEMA-Forschungsinstitut (DFI)
  • Westermann, Dr. Thomas, Covestro Deutschland AG
  • Zanthoff, Prof. Dr. Horst-Werner, Evonik Operations GmbH

 

Ansprechpartner der Fachsektion

Vorsitz
Prof. Hannsjörg Freund,
TU Dortmund

Stellv. Vorsitzende

Dr. Kai Ehrhardt, 
BASF SE, Ludwigshafen

Prof. Dr.-Ing. Jörg Sauer,
Karlsruher Institut für Technologie - KIT



Wiss. Betreuung
Dr. Florian Paul
Tel:
069 7564 366
Orga. Betreuung
Sabine Urbanczyk
Tel:
069 7564 295

 

 

 

Jetzt Mitglied werden